zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtParteien berichtenFDPCoronamaßnahmen-Alternativlosigkeit oder Hysterie? Freitag 29.1. 20 Uhr

Virtueller Lauffener Bote

Archiv: FDP

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

FDP | Müller, Birgit | 01.01.2021 – 28.02.2021

Coronamaßnahmen-Alternativlosigkeit oder Hysterie? Freitag 29.1. 20 Uhr

Nach dem sehr erfolgreichen und interessanten Auftakt der wöchentlichen Zoom-Reihe „g´schwätzt & g´frogt“mit Michael Link zum Machtwechsel in den USA mit knapp 30 Teilnehmenden, lädt Sie unser Landtagskandidat Georg Heitlinger diesen Freitag, 29.01. um 20 Uhr erneut zusammen mit einem kompetenten Gast ein:

Der Heilbronner FDP-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Nico Weinmann spricht mit Ihnen über das Thema „Coronamaßnahmen – Alternativlosigkeit oder Hysterie?“. Wir erwarten wieder eine angeregte Diskussion.  

Anmeldung auf Zoom mit der Meeting-ID: 852 8191 2828 und dem Kenncode: 728206. Den direkten Anmeldelink finden Sie auf www.georg-heitlinger.de.

 

Kontakte: FDP -Geschäftsstelle HN, Heidelberger Str. 90b 74080 Heilbronn-Böckingen,www.fdphn.de, info@fdphn.de,Tel. 07131- 64 27 145 . Ansprechpartner in Lauffen: sind Ihre Stadträte  Dr. Michael Mühlschlegel, Tel. 12297, Michaelandreas@t-online.de, Elias Link (Tel. 2039364), Bernd Mittenmayer, Tel. 21993  und B. Müller, Stadtverbandsvors. und stellv. Kreisvors., birgit.mueller@kit.edu. Bei Fragen zum Kreistag können Sie sich an Dr.M.Mühlschlegel ,Fraktionsvors.der FDP- Kreistagsfraktion, wenden.