Virtueller Lauffener Bote

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Kenngott, Michael | 31.01.2021

Türe öffenen Notfall

Weil Angehörige in den Abendstunden des 28.01. von einer Notlage einer Person in einer Wohnung ausgehen mussten, alarmierten dies aus großer Sorge um 22.01 die Rettungskräfte. An der Einsatzstelle eingetroffen konnte zwar Licht, jedoch keine weitere Reaktion einer Person festgestellt werden. Im Beisein der Polizei wurde durch die Feuerwehr die Türe geöffent. Eine Erkundung in der Wohnung ergab jedoch, dass sich keine Person in der Wohnung befand und somit auch kein Notfall vorlag. Die Feuerwehr konnte den Einsatz beenden. Die Corona Pandemie geht uns alle an  - Auch die Arbeit der Feuerwehr ist durch die Auswirkungen der Pandemie eingeschränkt. Wichtige Übungs- und Ausbildungsdienste können vor dem Hintergrund der Infektionslage und einer damit einhergehenden Ansteckungsmöglichkeit der Feuerwehrangehörigen untereinander nicht stattfinden. Stellen Sie sich einmal vor,  es brennt bei Ihnen oder Sie haben eine sonstige Notlage und die FFL kann dann wegen einer Ansteckung und Quarantäne nicht zum Einsatz ausrücken. Tragen deshalb auch Sie mit einfachen Mitteln dazu bei, das Infektionsgeschehen in den Griff zu bekommen. Mund-Nase-Masken und auch ein entsprechender Abstand zu anderen Personen schützt nicht nur Sie selbst sondern auch Ihre Mitmenschen.

FFL -Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit-

Michael Kenngott