Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 22.03.2021

Gasspürer nehmen HNVG-Netz unter die Lupe

Team untersucht Erdgasnetz im Auftrag der HNVG

HNVG

 

Um die Sicherheit ihrer Gasnetze zu gewährleisten hat die Heilbronner  Versorgungs GmbH (HNVG) Gasspürer beauftragt, die u. a. auch in Lauffen a.N. ab Anfang April für einige Wochen unterwegs sein werden. Sie überprüfen die unterirdisch verlegten Erdgasleitungen.

 Gasspürer HNVG

 

 

Mit ihrem Gerät saugen sie die Luft direkt über dem Boden ab und können bereits kleinste Mengen an Gas in der Luft aufspüren. Wenn es einen Schadenshinweis gibt, lokalisiert der Gasspürer den Ursprung des Gases und kann feststellen, ob es sich hierbei tatsächlich um austretendes Erdgas handelt oder beispielsweise um Faulgase aus dem Boden oder der Kanalisation.

 

Alle Gasspürer*innen können sich ausweisen und müssen bei dieser Überprüfung keine Häuser betreten; hingegen aber in die Gärten, um die Hausanschlussleitungen zu untersuchen. Sollte ein größerer Schaden vorhanden sein – was in sehr seltenen Fällen vorkommt – sind die HNVG- Bautrupps in kürzester Zeit vor Ort, um ihn sofort zu beheben.