zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenVirturealer Trollinger Marathon bringt Läufer Corona-konform auf die Strecke

Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 19.04.2021 – 10.05.2021

Virturealer Trollinger Marathon bringt Läufer Corona-konform auf die Strecke

Schnell noch anmelden bis spätestens Freitag, 7. Mai

 

Logo Trollinger Marathon 2021 - virtureal

Virtureal? Ja, virtuell und gleichzeitig real, deshalb „virtureal“ sind die Teilnehmer des diesjährigen Trollinger Marathons im Zeitraum vom 6. bis 9. Mai unterwegs. Gelaufen wird tatsächlich auf einer frei wählbaren Laufstrecke. Virtuell findet das Tracking auf Grundlage der echten Laufstrecken in und um Heilbronn herum statt. Die Anmeldung läuft ab sofort und bis einschließlich 7. Mai über die Website www.trollinger-marathon.de.

 Trollinger-Marathan  - Bildquelle

 

„Der virtureale Trolli wird den traditionellen Trollinger Marathon nicht ersetzen können, aber wir wollten allen Trolli-Fans ein Motivationsziel bieten“, sagt Projektleiter Holger Braun bei der Heilbronn Marketing GmbH. Alleine oder zusammen - in Konstellationen, welche die jeweilige Corona-Verordnung vor Ort erlaubt - kann so doch noch Trolli-Spirit aufkommen.

 

Das Tracking läuft über die innovative mika:timing tracking&event App. Sie ermöglicht den Athleten durch die Nutzung von „My Race“ während des Laufs zwischen der tatsächlichen und der Visualisierung der Original-Trolli-Strecke umzuschalten, mittels twin-map-Funktion. Und auch Fans, Familie und Freunde können ihre Favoriten von zu Hause aus mittels „Track My Favorites“ verfolgen. 

 

Bei der Anmeldung stehen der Marathon, der Halbmarathon, Walking/Nordic Walking-Distanz (14 KM) und ganz neu der 10-KM-Lauf zur Auswahl. Der Zeitraum des virturealen Events ist Donnerstag, 6. bis Sonntag, 9. Mai. Der Teilnehmer entscheidet sich für einen Tag innerhalb dieses Zeitraums und startet dann die App und somit seinen Lauf. Einmal gestartet gilt es wie beim echten Trolli durchzuhalten, denn man kann den Lauf nicht stoppen und beispielsweise am Folgetag fortführen. Es gibt allerdings kein Zeitlimit, maßgeblich ist das Erreichen der angemeldeten Distanz.

 

Die Startgebühr beträgt für alle Distanzen einheitlich 10 Euro. Darin enthalten ist die Nutzung der App, eine Finisher-Medaille (wird kostenlos versendet), eine Startnummer und eine Urkunde als PDF zum Ausdrucken. Optional kann das offizielle Funktionsshirt zum Virtureal Trollinger Marathon 2021 für 12 Euro dazu gebucht werden.

Anmeldung und Informationen unter www.trollinger-marathon.de

Bildnachweis: Heilbronn Marketing GmbH/Nasse Design