Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 11.05.2021 – 30.05.2021

Freibadsaison 2021

Geplanter Saisonstart muss auf Grund der Pandemielage noch verschoben werden

Logo Freibad Ulrichsheide

 

Mit dem 15. Mai wäre die Freibadsaison 2021 bereits später als in den vergangenen Jahren eröffnet worden. Während die Vorbereitungen nun bald abgeschlossen werden können, wird deutlich, dass eine Öffnung des Bades zum 15.Mai aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen nicht möglich ist.

 

Momentan dampft das Freibadteam die Plattenwege mit Hochdruckreiniger vollends ab.

Der Großteil der aktuellen Arbeiten sind, wie in der Saison, Pflege, Kontrolle und Dokumentation der Freibadanlage und Technik. Saugen der Becken, Kontrollmessungen und PH Regulierung, Reinigen der Überlaufrinne. All diese Maßnahmen sind erforderlich, um bei einer Freigabe der Bäderöffnung zeitnah reagieren und das Bad dann termingerecht öffnen zu können. Das Reinigen der Sandkästen, Einziehen der Schwimmleinen, verteilen der Rettungsringe und Rettungsstangen, Aufstellen von Absperrungen etc.. erfolgt dann innerhalb kürzester Zeit, sobald der Öffnungstermin bekannt ist.

 

Freibad Lauffen a.N.  10.5.

Foto: F. Welling Bildunterschrift. Das Bad steht für die Schwimmerinnen und Schwimmer bereit

 

Bleibt zu hoffen, dass die  Inzidenzzahlen weiter sinken und wir bald bald einen Öffnungstermin bekannt geben können.

 

Für die Freibadsaison 2021 gelten die Öffnungszeiten des vergangenen Jahres:

Es wird drei  dreistündige Zeitfenster pro Tag geben (9 Uhr bis 12  Uhr, 13 Uhr bis 16 Uhr, 17  Uhr bis 20 Uhr). Die Ticketpreise wurden wie folgt beschlossen: Erwachsene 3  €; Ermäßigte 2 €, Kinder unter sechs Jahren dürfen kostenlos ins Bad. Einen Vorverkauf wird es nicht geben.

 

Wir hoffen, das Freibad Ulrichsheide Ende Mai/Anfang Juni unter Einschränkungen öffnen zu können. Die Entwicklungen der Pandemie müssen jedoch abgewartet werden – sowie die entsprechenden Vorgaben für den Badebetrieb durch die Corona-Verordnung des Landes. Sobald genaueres feststeht, werden die Informationen zeitnah im Lauffener Boten bekannt gegeben sowie auf der städtischen Homepage eingestellt.