Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 19.07.2021

Parkverbot an Bushaltestellen

Immer wieder erreichen Beschwerden das Ordnungsamt, dass Bushaltestellen von Fahrzeugen als Parkplatz in Anspruch genommen werden und hierdurch eine Anfahrt zur Haltestelle mit einem gefahrenlosen Ein-/Ausstieg für Personen, welche teilweise auch Bewegungseinschränkungen haben, nicht möglich ist.

 

Haltestellen - Beachten Sie Parkverbote

 

 

Die Straßenverkehrsordnung hat zu den Haltestellen (Zeichen 224 StVO) entsprechende Regelungen getroffen:

 

-       Das Zeichen 224 StVO kennzeichnet eine Haltestelle des Linienverkehrs und für

        Schulbusse

-       Wer ein Fahrzeug führt, darf bis zu 15 m vor und hinter dem Zeichen 224 StVO nicht

         parken.

-       Auf ein- und aussteigende Fahrgäste ist grundsätzlich zu achten.

-       An haltenden Omnibussen mit eingeschalteter Warnblinkanlage darf nur in

        Schrittgeschwindigkeit vorbeigefahren werden

-       Dem Bus ist immer das Abfahren zu ermöglichen.

 

Nehmen Sie Rücksicht auf die Fahrzeuge des öffentlichen Personennahverkehr und die Fahrgäste und stellen Sie Ihr Fahrzeug nicht im Schutzbereich einer Bushaltestelle ab. Zuwiderhandlungen können ein Bußgeld als Folge haben, was aber durch die Einhaltung der Regelungen und durch Rücksichtnahme vermieden werden kann.