Virtueller Lauffener Bote

Paulus-Kindergarten

Paulus-Kindergarten | Lea Stengel, katholischer Kindergarten St. Paulus | 05.08.2021

Abschied nehmen

„Abschied nehmen“ hieß es in letzter Zeit für die Regenbogenkinder – die baldigen Schulanfänger -des kath. Kindergartens St Paulus.

Es begann mit der Regenbogenparty. Da uns dieses  Jahr die Geschichte vom Räuber Hotzenplotz begleitete  gab es eine Räuberparty mit Aufgaben und Rätseln. Diese wurden mit Erfolg von den Großen bewältigt. Zur Belohnung bekam jeder  ein Eis von der Eisdiele.

Ein paar Tage später fand  die Regenbogenolympiade statt. Egal ob Wassertransport-Lieder gurgeln-Pantomime oder Brezel schnappen unsere Großen waren erfolgreich. Danach sprangen sie mit dem Spruch „ 1-2-3 die Kindi-Zeit ist jetzt vorbei“ aus dem Fenster.

Am Nachmittag trafen wir uns  noch einmal zum Segnungsgottesdienst. Paulina die Kirchenmaus staunte über die vielen Regenbogenkinder. Sie fragte ob man in der Schule auch mit Sand und Steinen spielen kann. Als die Kinder sich über die Frage wunderten, erklärte es Vikar Bömer  mit einer biblischen Geschichte  (Mt 7,24-27/Vom Haus auf dem Felsen) ,warum vor allem Steine sehr wichtig sind. Mit dem Segen Gottes,  machen sich jetzt die Regenbogenkinder auf den Weg in die Schule. Wir wünschen ihnen einen guten Start und eine schöne Schulzeit.