Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Gibler, Sabine, giblers@lauffen-a-n.de | 17.08.2021

Leitungsverlegung in der Alten Neckarbrücke

Vollsperrung der Brücke bereits ab Montag 6. September - Änderung City-Bus-Fahrplan

Die Wasser- und Gasleitungen der Stadtwerke Lauffen a.N. GmbH in der Alten Neckarbrücke müssen zum Ausbau der Versorgungssicherheit erneuert und aufdimensioniert werden. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 6. September 2021. In diesem Zuge müssen auch die Schachtabdeckungen des Leitungskanals erneuert und die neuen Leitungen im Bereich des Neckarufers in das Leitungsnetz der Stadtwerke eingebunden werden. Die Brücke muss während der Bauarbeiten für den motorisierten Verkehr vollständig gesperrt werden. Der Fuß- und Radverkehr ist weiterhin möglich.

 

Der Lauffener Bote wird über den Stand der Baumaßnahmen berichten. Voraussichtlich dauern diese bis November.

 

Fahrplan- und Streckenänderung des Citybus wegen der Brückensperrung Alte Neckarbrücke

 

Die Leitungsarbeiten (die Wasser- und Gasleitungen der Stadtwerke Lauffen a.N. GmbH in der Alten Neckarbrücke müssen zum Ausbau der Versorgungssicherheit erneuert und aufdimensioniert werden) mit der damit verbundenen Vollsperrung der Alten Neckarbrücke, machen leider auch eine Fahrplan- und Streckenänderung des Citybus erforderlich, welche ab Montag, 6. September 2021 hauptsächlich den Bereich „Städtle“ betreffen. In Folge des Verkehrsaufkommen auf der B 27, kann es zudem immer möglich sein, dass an den weiteren Haltestellen die Abfahrtzeiten nicht wie vorgesehen eingehalten werden können.

 

Während der Baumaßnahme sind die nachfolgenden Fahrpläne gültig, bzw. werden die  markierten Haltestellen nicht angefahren. Die Firma Friedrich Gross OHG und die Stadt Lauffen a.N. haben versucht, während der Sperrung der Alten Neckarbrücke die Andienung des Städtle mit dem Citybus teilweise zu ermöglichen.

 

 

Hinfahrt:

 Rückfahrt:

 

Vermutlich können die in den Fahrplänen vorgegebenen Zeiten verkehrsbedingt nicht immer eingehalten werden, weshalb wir Sie darum ersuchen, dies bei Ihren Ab-/Ankunftszeiten zu berücksichtigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.