Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Rutz, Gerald | 23.09.2021 – 08.10.2021

Es sind noch Plätze frei!

lauffen will es wissen! Wissenschaftstour - organisiert von Wolfgang Hess

Logo lauffen will es wissen! Wissenschaftstour

Eigentlich wollte Wolfgang Hess, Organisator der "lauffen will es wissen! Wissenscharftstour", schon im Herbst des vergangenen Jahres das UNESCO-Welterbe "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" zusammen mit interessierten Teilnehmern besuchen.

 

Nach mehrerern pandemiebedingten Verschiebungen und organisatorischen Änderungen, gibt es jetzt aber anstatt einer, zwei Fahrten, an zwei unterschiedlichen Terminen, mit jeweils dem selben Ablauf. Ziel ist nach wie vor die Schwäbische Alb.

 

Die Termine der beiden Ausfahrten sind Samstag der 9.10. und Samstag der 30.10. Der Ablauf ist jeweils der selbe:

 

Start um 7.30 Uhr von der Busbucht am Kies, Fahrt zum Archäopark Vogelherd bei Niederstotzingen. Dort wird die von Wolfgang Hess geführte Gruppe von dem Archäologen Hannes Wiedmann empfangen. Herr Wiedmann begleitet die Gruppe dann den ganzen Tag. Nach der gemeinsamen Besichtigung des Archäoparks fährt die Gruppe nach Ulm, um im Ulmer Museum den Löwenmenschen zu bewundern. Anschließend geht es nach Blaubeuren zum Urgeschichtlichen Museum (urmu). Im urmu ist die das Original der Venus vom Hohle Fels zu sehen. Dabei handelt es sich um die älteste von Menschenhand geschaffene Frauenfigur. Sie ist rund 40.000 Jahre alt und wurde aus einem Mammutstoßzahn geschnitzt. Danach geht es zum Sirgenstein zwischen Blaubeuren und Schelklingen. Die 1906 ausgegrabene Sirgensteinhöle ist ein steinzeitlicher Wohnplatz. Für die Besichtigung sollte man gut zu Fuß sein und strapazierfähiges Schuhwerk anhaben. Gegen 18:30 kehrt die Gruppe in einem Lokal zum Abendessen ein (die Kosten für das Essen müssen seleber getragen werden). Anschließend wird die gemeinsame Rückreise angetreten.

 

Für beide Termine sind noch je 5 Plätze frei!

 

Wer also jetzt noch Lust bekommen hat, an einem der beiden Ausflüge teilzunehmen, sollte sich möglichst schnell bei Gerald Rutz unter rutzg@lauffen-a-n.de, im Rathaus anmelden. Die Reise kostet 49 Euro pro Person.

 

Für die Aussfahrt gelten die 3G-Regelungen - geimpft, genesen, getestet!