Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Amtliche Bekanntmachungen und Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Amtliche Bekanntmachungen und Nachrichten | Kast, Ingrid | 28.09.2021 – 23.10.2021

Schadstoffsammlung am 23. Oktober

13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Parkplatz am Forchenwald

Privathaushalte können dort schadstoffhaltige Abfälle in haushaltsüblichen Mengen kostenlos abgeben.

 

Zur Schadstoffsammlung gehören z. B.:

Abbeizmittel, Abflussreiniger, Akku, Alleskleber, Ammoniak, Auto-/Mo-torradbatterien, Autopflegemittel, Altöl

Backofenreiniger, Batterien, Beizen, Bremsflüssigkeit

Chemikalien (fest und flüssig)

Entfroster, Entkalker, Entwickler, Energiesparlampen

Desinfektionsmittel

Farben, Felgenreiniger, Fensterputzmittel, Fieberthermometer (quecksilberhaltig), Fixierer, Fleckentferner, Fotochemikalien, Frostschutzmittel, Fungizide

Gifte aller Art, Glasreiniger, Grillreiniger

Herbizide, Herdputzmittel, Holzschutzmittel

Imprägniermittel, Insektizide nisch einen Gesprächstermin.

Kalkentferner, Kaltreiniger, Klebstoffe, Knopfzellen, Kondensatoren, Korrekturflüssigkeit, Kunstharze

Lacke, Laugen, Lederpflegemittel, Leuchtstoffröhren, Lösungsmittel

Medikamente (größere Menge), Metallputzmittel, Motorreiniger, Mottenschutzmittel Nagellackentferner, Nitroverdünnung

Ofenreiniger, Ölkanister

Pflanzenschutzmittel, Pinselreiniger

Quecksilber, -schalter und -thermometer

Reinigungsmittel, Rostschutzmittel, Rattengift

Säuren, Sanitärreiniger, Schädlingsbekämpfungsmittel, Silberputzmittel, Spiritus, Spraydosen mit giftigem Inhalt

Terpentin, Tipp-Korrektur

Unkrautbekämpfungsmittel, Unterbodenschutz

Verdünner

Waschbenzin, WC-Reiniger

 

Nicht zur Schadstoffsammlung gehören z. B.:

asbesthaltige Abfälle, Reifen, Elektrogeräte, Druckgasflaschen

 

Chemikalien dürfen nicht zusammengemischt werden. Wenn möglich, sollten die Originalverpackungen zur Sammelstelle mitgebracht werden. Die Schadstoffe werden vor Ort den Mitarbeitenden der Sammlung übergeben. Einfach abgestellte Abfälle können zur Gefahr für Mensch und Umwelt werden.

 

Für handelsübliche Wandfarben (Dispersionsfarben) gelten Besonderheiten. Dispersionsfarben (keine Ölfarben und anderes) können von Privatanlieferern jederzeit in den Entsorgungszentren/ Müllannahmestellen Eberstadt und Schwaigern-Stetten sowie auf dem Recyclinghof in Neckarsulm-Stadt, Rötelstraße 3, zu den jeweiligen Öffnungszeiten kostenlos abgegeben werden. Vollständig ausgehärtete Dispersionsfarbreste dürfen bedenkenlos in die graue Restmülltonne.