zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAmtliche Bekanntmachungen und NachrichtenLandratsamt HeilbronnDas Landratsamt informiert: Kostenloser Sprachkurs mit B 2-Niveau beginnt am 21. November in Lauffen a.N.

Virtueller Lauffener Bote

Landratsamt Heilbronn

Landratsamt Heilbronn | Kast, Ingrid | 12.11.2021

Das Landratsamt informiert: Kostenloser Sprachkurs mit B 2-Niveau beginnt am 21. November in Lauffen a.N.

Logo Landkreis Heilbronn

 

Logo VHS

 

Der Landkreis Heilbronn bietet in Kooperation mit der VHS Unterland ab 21. November 2021 erneut einen B2-Kurs vor Ort in Lauffen an. Zugewanderte Bürgerinnen und Bürger, die bereits über zertifizierte B1-Sprachkenntnisse verfügen, können im Kurs darauf aufbauende B2-Kenntnisse erlangen. Das Sprachniveau B2 ist meist Voraussetzung für den Einstieg in eine Ausbildung oder qualifizierte Berufstätigkeit.

Der Kurs findet in Präsenz von Mittwoch bis Freitag, jeweils von 9:30 Uhr bis 12:45 Uhr, in der Musikschule in Lauffen statt und schließt im Frühjahr 2022 mit zertifizierter B2-Prüfung ab. Die Musikschule liegt nicht weit vom Bahnhof in Lauffen entfernt und ist fußläufig erreichbar. Die Ferienplanung erfolgt nach Absprache der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Kursdozentinnen und Kursdozenten.

 

Ergänzt wird die Präsenzzeit durch Kursaufgaben in Selbstlernzeit über die VHS-Sprachlern-App unter Anleitung der Kursdozentinnen und Kursdozenten. Für die Nutzung der VHS-Sprachlern-App sind ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang und ausreichendem Datenvolumen Voraussetzung. Der Kurs selbst, Kurslehrbücher, die Nutzung der VHS-Sprachlern-App sowie der zertifizierte Test am Ende des Kurses sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Der Landkreis Heilbronn bietet den Kurs im Rahmen des Landesförderprogramms „Dezentral.Digital“ an, die Durchführung erfolgt durch Dozentinnen und Dozenten der VHS Unterland.

 

Interessierte melden sich per Mail an deutschkurse@landratsamt-heilbronn.de oder telefonisch unter 07131 994-8471.

 

Veranstaltungsreihe „Mittendrin“

Online-Lesung zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember

 

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung veranstalten der Stadt- und Landkreis Heilbronn am Freitag, 3. Dezember 2021, um 19 Uhr eine inklusive Online-Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mittendrin“.

 

Um auf die Belange von Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen, liest Brigitte Wege aus ihrem Buch „Lina – Oder das kurze Leben eines besonderen Mädchens“.

 

Lina ist ein in Schwäbisch Hall geborenes Mädchen, das aufgrund einer leichten geistigen und körperlichen Einschränkung in Lichtenstern und Stetten aufwächst, bevor ihrem Leben in der Tötungsanstalt Hadamar 1941 ein Ende gesetzt wird. Ihre Nichten Brigitte Wege und Ruth Alice Dunkelmann haben sich auf die Suche nach Linas Spuren gemacht und verfassten aus ihren Erkenntnissen eine liebevoll erzählte Erinnerung an ihre Tante.

 

Die kostenlose Lesung wird über die Video-Plattform Teams übertragen   und in Gebärdensprache übersetzt.

 

Interessierte können sich per E-Mail an irina.richter@heilbronn.de oder susanne.theves@landratsamt-heilbronn.de anmelden.