zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAmtliche Bekanntmachungen und NachrichtenÖffentliche Bekanntmachung Aufstellung des Bebauungsplans „Hochwasserschutz Kies“

Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Amtliche Bekanntmachungen und Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Amtliche Bekanntmachungen und Nachrichten | Kast, Ingrid | 15.11.2021 – 31.12.2021

Öffentliche Bekanntmachung Aufstellung des Bebauungsplans „Hochwasserschutz Kies“

Der Gemeinderat der Stadt Lauffen am Neckar hat am 29.09.2021 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, für das Gebiet, das im Norden durch die Zaber, im Osten durch den Neckar, im Süden durch die Kiesstraße und im Westen durch den Eisenbahndamm abgegrenzt ist. einen Bebauungsplan aufzustellen.

 

Für den Planbereich ist die Abgrenzungskarte vom 18.03.2021, gefertigt von Ingenieurbüro Käser, maßgebend.

 

Abgrenzungsplan Hochwasserschutz KiesBildunterschrift: Abgrenzungskarte

 

Ziele und Zwecke der Planung

 

Mit der Aufstellung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Bereitstellung und Entwicklung von Flächen für den Hochwasserschutz und die planungsrechtliche Sicherung der Freiflächenplanung im Planbereich geschaffen werden. Das Bebauungsplanverfahren dient der Überprüfung der bauplanungsrechtlichen Bestimmungen in diesem Bauquartier und der Sicherstellung baulicher Nutzungen, die mit den städtischen Zielsetzungen, insbesondere den städtebaulichen Überlegungen im Rahmen des Hochwasserschutzes, im Einklang stehen.

 

Der Abgrenzungsplan kann auch auf der Homepage der Stadt Lauffen a.N. unter:

Wohnen & Arbeiten->Bauen u. Sanieren->Bebauungspläne->aktuelle Bebauungsplanverfahren eingesehen werden.

 

 

Lauffen am Neckar, 18.11..2021

 

 

gez. Waldenberger

Bürgermeister