Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Rutz, Gerald | 22.11.2021

Wunschzettel-Aktion 2021

Vorweihnachtliche Geschenkaktion für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Logo der Wunschzettel-Aktion mit Schriftzug auf Weihnachtsdeko (Foto: pixabay, Grafik: face design)

Die Lauffenerinnen und Lauffener haben ein großes Herz! - Das hat sich schon im letzten Jahr bestätigt, denn die Verwaltung wurde geradezu überwältigt von den vielen spendenwilligen Patinnen und Paten, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen mit einem Weihnachtsgeschenk eine besondere Freude machen wollten.

 

Auch das Jahr 2021 war leider immer noch stark durch die Corona-Pandemie geprägt. Vor allem die Kinder und Jugendlichen haben nach wie vor ganz besonders unter der Pandemie-Situation gelitten. Daher will die Stadt Lauffen a.N. 2021 erneut mit einer vorweihnachtlichen Geschenke-Aktion Kindern und Jugendlichen, die gerade eine Aufmunterung besonders dringend brauchen können, einen kleinen Wunsch erfüllen und damit in der Adventszeit ein Zeichen der Solidarität und Hoffnung setzen.

 

Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen

Dabei arbeitet die Stadt wieder mit den unterschiedlichsten Trägern der Kinder- und Jugendarbeit (staatlich, kirchlich, schulisch etc.) zusammen, die in Lauffen aktiv sind, und die die speziellen Situationen von Familien und Kindern gut kennen. 2021 sind diese Organisationen Partner der Wunschzettelaktion: Die Tafeln e.V., AK Asyl, Evangelische Kirchengemeinde, JuLe Lauffen, Schulsozialarbeit. Weitere Organisationen haben keine bedürftigen Kinder in ihren Reihen, wollen die Aktion jedoch als Geschenke-Paten unterstützen. Ein herzlicher Dank geht zudem an die Lauffener Bürgerstiftung „anzetteln e.V.“, die die Aktion bei Bedarf wieder zusätzlich unterstützen wird, wenn sich nicht genügend private Patinnen oder Paten für die bisher bereits über 130 angemeldeten Wunschzettel finden sollten.

 

Jede/r kann Wunsch-Patin oder -Pate werden!

Jedes Kind, das über die oben genannten Partner-Organisationen einen Wunschzettel erhält, darf bei der Geschenke-Aktion einen Wunsch bis zum Wert von ca. 20 € mitteilen. Allerdings kann die Stadt die Aktion nicht ohne die Hilfe der Lauffenerinnen und Lauffener durchführen. Wir brauchen also wieder Ihre Unterstützung, um die Wünsche der Kinder erfüllen zu können!
Wie funktioniert die Aktion?

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, einen Kinder-Wunsch zu erfüllen, dann können Sie ab Mittwoch, 1. Dezember, ab 8 Uhr auf der Website der Stast Lauffen a. N. unter www.lauffen.de/kinderwünsche die Wünsche der Kinder einsehen und sich einen Wunsch aussuchen, den Sie erfüllen möchten. Alle weiteren Infos zur Aktion sind bis Ende der Weihnachtszeit unter www.lauffen.de/wunschzettel ebenfalls einsehbar.

 

Und so geht's weiter:

  1. Geschenkwunsch aussuchen.
  2. Anruf im Bürgerbüro oder Rathaus.
    Rufen Sie bitte gleich im Bür
    gerbüro, unter der 07133/20770, oder im Rathaus unter der 07133/106-13 an, damit der entsprechende Wunsch von der Webseite genommen werden kann.
  3. Kaufen Sie das gewünschte Geschenk und verpacken Sie das Geschenk schön weihnachtlich.
  4. Versehen Sie das Geschenk mit der WUNSCH-NUMMER, damit ihr Geschenk dem richtigen Kind zugeordnet werden kann.
  5. Geben Sie das Geschenk (möglichst) im Rathaus ab - spätestens am Mittwoch, 14.12.21!
    Vor der Abgabe im Rathaus (oder im Bürgerbüro)
    melden Sie sich bitte vorher telefonisch kurz an. Bei Abgabe im Rathaus unter Tel. 07133/106-13, bei Abgabe im Bürgerbüro unter Tel. 07133/20770.
Über die an der Wunschzettel-Aktion beteiligten und mit der Stadt vernetzten Partner-Organisationen werden die Geschenke dann wiederum rechtzeitig vor Weihnachten an die Empfängerinnen und Empfänger verteilt.

 

Wir hoffen, den Kindern und Jugendlichen damit am Ende dieses wieder schwierigen Pandemie-Jahres eine Freude zu machen und danken schon jetzt allen Organisationen und Pat*innen, die diese Aktion unterstützen und damit erst ermöglichen!

 

Ihre Stadtverwaltung Lauffen am Neckar