Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 22.11.2021

Die Brücke unter der Straße

Leitungsverlegung legt historischen Brückenbogen der alten Neckarbrücke frei

Im Zuge der aktuellen Leitungsverlegung der Stadtwerke in der alten Neckarbrücke, die Anfang Dezember abgeschlossen werden soll, wurde ein Teil der beiden dort noch vorhandenen dorfseitigen Brückenbögen freigelegt.

 

Fotos Alte Neckarbrücke

Wo heute die See- / Uferstraße als Kurve bei der Einmündung der Brückenstraße verläuft, befanden sich früher die beiden letzten Bögen der Brücke aus dem 15. Jahrhundert. Darunter verlief ein Altarm des Neckars, in den auch die Seegrabendole mündete.

 

 

Als die Landesstraße in der Nachkriegszeit aufgeschüttet wurde, verschwanden diese Sandsteinbögen im Untergrund. Die Archäologin Frau Weist, freie Mitarbeiterin bei der Bürogemeinschaft ARCHÄO aus Rottenburg am Neckar, beaufsichtigte die Grabarbeiten und nahm alle Gegebenheiten fotografisch und vermessungstechnisch nach den Vorgaben des Landesamtes für Denkmalpflege auf.

 

Fotos Alte Neckarbrücke

 

Lange Zeit war die Alte Neckarbrücke  (im Kern 1529/32), die Dorf und Stadt Lauffen anstelle der alten Furt miteinander verband, die einzige feste Neckarbrücke zwischen Cannstatt und Heilbronn und damit als Handels- und Transportweg von großer Bedeutung.

 

Fotos Alte Neckarbrücke

 

Zudem war die steinerne Segmentbogenbrücke mit rund 225 m Länge und elf Bögen zu ihrer Zeit die längste Brücke in Württemberg. Häufig war die Brücke Zerstörungen und Beschädigungen durch Hochwasser (u. a. 1529, 1651, 1824) und Kriege (u. a. 1688, 1693, 1799, 1945) ausgesetzt. Für die Neckarkanalsanierung (1950-52) wurde sie auf der Städtleseite um fünf Bögen verkleinert.

 

Bildunterschrift IMG_1516: Der von Archäologin Frau Weist freigelegte Scheitel des vorletzten Brückenbogens.

Bildunterschrift Fotos historisch alte Neckarbrücke_1_Seite_1: Bereits im Zuge der Brückensanierung 1981 fanden starke Eingriffe in die Substanz der Brücke statt.

Bildunterschrift Fotos historisch alte Neckarbrücke_1_Seite_3: Blickrichtung Dorf, die Untergeschosse der Gebäude an der Brückenstraße sind noch sichtbar.