Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 23.11.2021

Schulen wählen neuen Jugendrat

Interessierte für eine Zuwahl können sich jetzt melden

 Logo des Jugendrates mit Schriftzug und Lauffener Boten

 

 

Nach zwei Jahren endet die Amtszeit des sechsten Jugendrates, die Schüler:innen der Lauffener Schulen waren deshalb am Freitag, dem 19. November, dazu aufgerufen einen neuen Jugendrat zu wählen.

 

Nach der leider schleppend laufenden schulinternen Bewerbungsphase zählte die Werkrealschule drei Bewerbungen auf die drei Plätze, die Realschule hatte für die vier ihr zur Verfügung stehenden Plätze nur zwei Kandidierende. Die Kandidaten waren an beiden Schulen deshalb automatisch gewählt. Lediglich am Gymnasium konnte tatsächlich gewählt werden. Auf vier Plätze kamen sieben Bewerbungen, mit denen auch die Plätze der Realschule aufgefüllt wurden. Nach einem reibungslosen Wahlablauf konnten die Ergebnisse bereits am Mittag bekannt gegeben werden. Über ein weiteres Wahlverfahren können die gewählten Jugendrät:innen noch bis zu vier weitere Mitglieder hinzuwählen, die ein besonderes Interesse an der Lauffener Politik zeigen und über das schulische Wahlverfahren nicht erfasst sind.

 

Jetzt kommst du ins Spiel: du bist zwischen zwischen 14 und 21 Jahre alt und hast ein besonderes Interesse an der Gestaltung unserer Stadt und dem politischen Lauffen? Dann informiere dich unter der Rubrik Jugendrat auf der Website der Stadt und schreibe uns eine Mail an jugendrat@lauffen.de. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

Allen Jugendrät:innen der beendeten Amtsperiode wird für die engagierte Arbeit und die investierte Zeit ein herzlicher Dank ausgesprochen. Gratulation den neugewählten Jugendrät:innen und viel Erfolg für die nächsten zwei Jahre. Der gesamte neue Jugendrat wird namentlich bekannt gegeben, sobald die oben beschriebene Zuwahl in der ersten öffentlichen Sitzung am 8. Dezember um 19 Uhr in der Mensa des Hölderlin-Schulzentrums stattgefunden hat.