Virtueller Lauffener Bote

Handwerkskammer Heilbronn-Franken

Handwerkskammer Heilbronn-Franken | Kast, Ingrid | 24.11.2021

Neues Bildungsprogramm der Handwerkskammer ist da

Mit einer Weiterbildung beruflich vorankommen

Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken hat ihr neues Bildungsprogramm für 2022 aufgelegt. Im Bildungs- und Technologiezentrum der Kammer (BTZ) wird Know-how in den Bereichen Betriebswirtschaft, Recht, IT, Technik und für die Meisterprüfung vermittelt. So kann jede Handwerkerin und jeder Handwerker die passende Weiterbildung für sich finden. Denn die Gründe für Weiterbildungen sind ganz individuell. Die einen wollen sich auf die zukünftigen Aufgaben am Arbeitsplatz vorbereiten. Die anderen benötigen Wissen für die Gründung des eigenen Unternehmens. Für alle gilt: Mit einer Weiterbildung haben sie die besten Chancen, beruflich voranzukommen. 

 

Was passt am besten?

Interessenten empfiehlt Johannes Richter eine Beratung in Anspruch zu nehmen: „Dann schauen wir gemeinsam, welches Angebot am besten zur beruflichen Tätigkeit passt und dem Teilnehmer hilft, im Job weiterzukommen“, erklärt der Leiter des Bildungs-und Technologiezentrums (BTZ) der Kammer.

 

Auch Unternehmen sollten Weiterbildungen mehr in den Blick nehmen, so Richter. „Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften kann nicht alleine durch die Lehrlingsausbildung gedeckt werden. Unterstützen Betriebe ihre Mitarbeiter bei einer Qualifizierung, erhalten sie Spezialisten für das eigene Unternehmen. Und oftmals ganz neu motivierte Arbeitnehmer.“   

 

So geht's zum Bildungsprogramm

Die Broschüre kann im BTZ abgeholt oder angefordert werden unter Telefon 07131/791-2710, E-Mail: info@btz-heilbronn.de. Unter www.hwk-heilbronn.de/kurste steht das Bildungsprogramm als Download zur Verfügung und Handwerkerinnen und Handwerker können dort eine Kursdatenbank mit Online-Anmeldung nutzen. Den Kontakt zur Weiterbildungsberatung gibt es unter www.hwk-heilbronn.de/weiterbildungsberatung.