Virtueller Lauffener Bote

Herzog-Ulrich-Grundschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Herzog-Ulrich-Grundschule Lauffen a. N. | Hesse, Ina | 25.11.2021

Ausflug der dritten Klassen ins Theater nach Heilbronn

Am Freitag, den 19.11.21 starteten die drei dritten Klassen mit dem Besuch des Theaters in Heilbronn. Zu sehen gibt es dieses Jahr eine Aufführung zum Räuber Hotzenplotz.
„Ein bisschen gruslig war es schon, wenn das Licht ganz aus war und der Zauberer blitzte. Und auch der Räuber Hotzenplotz mit seinen vielen Messern.“

So äußerten sich Schüler der 3c. Beeindruckt hat sie auch das Bühnengeschehen. Die eklige Unke, die aus dem Boden auftauchte, der große Spiegel, der von der Decke herunterkam. Und auch, dass die Räuberhöhle durch die gleichen „Felsen“ dargestellt wurde wie das Zauberschloss. Wenn sich das Bühnenbild drehte, war man plötzlich im Wald. Besonders gefallen haben den Schülerinnen und Schülern die lustigen Lieder, die Kasperl und Seppel mit den anderen Darstellern gesungen haben.

Eine rundum gelungene Vorstellung, in der nicht alles aus dem Buch dargestellt wurde, aber das geht ja auch gar nicht. Dafür war immer wieder ein Bezug zur Alltagswelt der Kinder geschaffen, wenn sich Kasperl zum Beispiel überlegte, ob er sich mit seinem Wunschring Schokolade oder eine PS5 wünschen soll.