Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Kenngott, Michael | 30.11.2021 – 31.12.2021

Schwanrettung

Am 29.11. wurde die FFL um 09:55 Uhr mit dem Alarmstichwort "Tiernotlage" in die Kanalstraße zur Schleusenbaustelle alarmiert. An der Einsatzstelle eingetroffen, konnte in der sich gerade im Bau befindlichen Schleusenkammer, ein Schwan in hilfloser Lage aufgefunden werden. Der Schwan war zu diesem Zeitpunkt mit seinen Beinen im zähen Matsch eingesunken und konnte auch wegen dem in der Schleusenkammer aufgestellten Baukran nicht zum Flug ansetzen. Durch die FFL wurde der Schwan eingefangen, in eine Transportbox verbracht und mit dem Kran nach oben befördert. Nach einer Fahrt mit dem Feuerwehrauto, konnte das unverletzte Tier dann am Kies im Unterwasser, wieder in die Freiheit entlassen werden.

FFL -Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit-

Michael Kenngott