Virtueller Lauffener Bote

Abenteuerspielplatz

Abenteuerspielplatz | Kast, Ingrid | 11.01.2022

Ein wahrhaft königlicher Beginn

Erneut hat der Abenteuerspielplatz an jedem Winterferientag für seine Kinder ein massgeschneidertes Programm geboten. Und - es wurde auch viel gefeiert: die Tierweihnacht, ein Fest zum Ende des Jahres 2021, der Ferienabschlusstag und natürlich die Wahl des Abenteuerspielplatzkönigs 2022! Es ist dies eine Tradition wie sie in unserm Nachbarland, Frankreich , seit Jahrzehnten landauf landab begangen wird: Der für ein Jahr ausgeloste König bäckt jeweils zum 6. Januar einen Kuchen, worin eine (oder zwei) Nüsse/ Mandeln eingebacken werden. Der Finder der Nuss/Mandel ist anschliessend der neue König und hat ausschließlich repräsentative Aufgaben inne. Weil - zu unser aller Überraschung - wir von unserm französischen Freund, Charles, aus der Bretagne zwei weitere Kuchen geschenkt bekommen hatten, hat der Abenteuerspielplatz in diesem Jahr erstmals 4 Exzellenzen: Drei Königinnen und einen König! Glückwunsch, ihr lieben Majestäten! Auf ein gutes 2022!

 

ASP

Schulen gleich mit am Start
Mit dem Beginn der ersten Unterrichtswoche, kamen vormittags auch schon die ersten Schulklassen auf dem Abenteuerspielplatz. Ein großes, umsetzbares Ziel bis zum Sommer ist, Schulen Regelunterricht auf dem ASP zu ermöglichen. Jede Wette, dass die Schulkinder in drei Schulstunden gleich viel Lernstoff schaffen wie in fünf! - Es liegt zweifellos an der Besonderheit der Lernumgebung!

10 Jahre Abenteuerspielplatz Lauffen a.N.
Das große Fest zu diesem besonderen Jubiläum haben wir für Freitag, den 30. September, eingeplant. Wir wünschen uns für diesen Tag natürlich allerbestes Feierwetter - geht das klar, lieber Petrus?