zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenSTADTRADELN 2022 - Die Stadt Lauffen am Neckar tritt erneut gemeinsam in die Pedale

Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Rutz, Gerald | 01.05.2022

STADTRADELN 2022 - Die Stadt Lauffen am Neckar tritt erneut gemeinsam in die Pedale

Stadtradeln 2022 Logo quer angepasstVom 25. Juni bis 15. Juli sammelt die Stadt Lauffen am Neckar gemeinsam mit dem Landkreis Heilbronn beim bundesweiten STADTRADELN Radkilometer. Die Ziele: Für das Radfahren im Alltag begeistern und ein Zeichen für Klimaschutz und nachhaltige Mobilität setzen. Zudem geht es darum, beim Radfahren in Bewegung zu kommen und dem Wohlbefinden und der Gesundheit etwas Gutes zu tun.

 

Worum geht es beim STADTRADELN?

Beim STADTRADELN sammeln Teams in einem Zeitraum von drei Wochen so viele Fahrradkilometer wie möglich. Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen auf dem Wochenmarkt oder beim Familienausflug ins Grüne – mit jedem geradelten Kilometer wird ein Zeichen für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur gesetzt.

 

Mitradeln können alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Pendlerinnen und Pendler, die in der Stadt Lauffen am Neckar leben, arbeiten, eine Ausbildung machen oder einem Verein angehören. Ab sofort kann man sich dafür unter www.stadtradeln.de/lauffen registrieren. Wer kein neues Team gründen möchte, ist eingeladen, sich dem „Offenen Team Lauffen“ anzuschließen. Die geradelten Kilometer werden online oder direkt über die STADTRADELN-App erfasst und dem virtuellen Team gutgeschrieben.

 

Abschließend werden die fahrradaktivsten Kommunen und Teams in Baden-Württemberg und deutschlandweit ausgezeichnet. Auch der Landkreis prämiert in drei Kategorien die aktivsten Radlerinnen und Radler.

 

Im Rahmen der STADRADELN- Wettbewerbs lädt der Neckar-Zaber-Tourismus e.V. wieder zu zwei geführten Touren ein:


Dienstag, 28. Juni – Genusstour durchs Obere Zabergäu
35 km, Fahrzeit ca. 2,5 Stunden, 310 hm
Die mittelschwere Feierabendrunde startet mit einer Bergetappe hoch auf den Brackenheimer Zweifelberg. Mit herrlichen Ausblicken aufs Zabergäu führt die Tour dann auf der „Hochebene“ über den Stocksberg bis Michelbach. Der Ausklang findet in Herzogskelter in Güglingen statt. Bei der anschließenden Rückfahrt über den Zabergäu-Radweg nach Brackenheim sind nur noch wenige Kilometer zu bewältigen.


Dienstag, 12. Juli – Wein-Wasser-Runde
30 km, Fahrzeit ca. 2 Stunden, 140 hm
Die gemütliche Feierabendtour führt auf der neuen Radwegeverbindung zwischen Zabergäu und Neckartalradweg sicher Richtung Lauffen. Beschaulich geht es dann am Neckar entlang bis Horkheim und leicht bergauf weiter über Nordheim nach Nordhausen. Nach einem Imbiss in Reiners kleiner Weinstube wird auf dem Zabergäu-Radweg zurück nach Brackenheim geradelt.

 

Start der beiden Touren ist jeweils um 17 Uhr an der Touristen-Information in Brackenheim. Die maximale Teilnehmeranzahl für die beiden Touren sind 15 Personen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro p. Pers. inkl. Imbiss und 1 Getränk

 

Anmelden können Sie sich telefonisch unter der 07135/933 525 oder per Mail über info@neckar-zaber-tourismus.de

 

Der Wettbewerb des Klima-Bündnis wird in Baden-Württemberg durch die Landesinitiative RadKULTUR gefördert.