Virtueller Lauffener Bote

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Kenngott, Michael | 23.05.2022

Kleinbrand, ausl. Betriebsstoffe, Rauchentwicklung

Unklar sind die Umstände, welche dazu geführt haben, dass am 17.05.  gegen 11:46 Uhr auf einem Grundstück im Bereich „Kirrberg“ eine Hecke und der Kompost in Brand geraten sind.

Von der eingetroffenen Feuerwehr wurde mit dem Schnellangriff des Hilfeleistungslöschfahrzeug die Hecke und auch der Kompost abgelöscht. Hierzu war es erforderlich, den Kompost mit einer harke auseinander zu ziehen. Die zahlreich im Kompost vorhandenen Würmer, haben zum größten Teil den Brand unbeschadet überstanden.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Mit dem Alarmstichwort "auslaufende Betriebsstoffe" wurde die FFL am 18.05. um 22:32 Uhr alarmiert. Bei einem Überholvorgang auf der B 27 zwischen Lauffen und Talheim, musste das überholende Fahrzeug wegen Gegenverkehr wieder einscheren, was im weiteren Verlauf des Unfallgeschehens vermutlich dazu beigetragen hatte, dass das Bremsassistentsystem angesprochen hatte und somit das überholte Kfz nicht mehr ausweichen konnte.Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, die Batterie am Fahrezug abgeklemmt und das Auslafen der Betriebsflüssigkeiten gehemmt. Vorsorglich wurde eine Warnbeschilderung aufgestellt. Nach einer Fahrbahnreinigung durch eine Fachfirma, konnte die Polizei die Fahrbahn wieder freigeben. Nach der Jahreshauptversammlung der FFL, lautete am 21.05. um 21:04 Uhr das Alarmstichwort "Undef. Geruch/Gas". Von den anrückenden Kräften könnte im Bereichdes Umspannwerk an der L 1103 eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden, welche sich aus Richtung Meimshein in diese Richtung zog. Auf einem Gartengrundstück an der zaber konnte schließlich festgestellt werden, dass eine größere Menge Gartenabfälle verbrannt worden sind, was zu dieser erheblichen Rauchentwicklung geführt hatte. Das Feuer selbst war schon gelöscht, weshalb der Einsatz auch beendet werden konnte.

FFL -Unsere Freizteit für Ihre Sicherheit-

Michael kenngott