Virtueller Lauffener Bote

Hölderlin-Grundschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Hölderlin-Grundschule Lauffen a. N. | Bareis, Gabriele | 20.06.2022

Limonadenlabor: AG Küche und Schulgarten

Niklas: Mit Zucker, Säure, Aroma und kohlesäurehaltigem Sprudel haben wir selber Limonade gemixt. Himbeer fand ich sehr lecker, aber Apfel war auch sehr gut.

 

Kjell. Es war mega lecker und habe so etwas noch nie gemacht. Das war sehr spannend!

 

Dori: Mir hat das Himbeeraroma besonders gut geschmeckt. Ich dachte, da wären richtige Himbeeren drin.

 

Mira: Wenn die Säure in das Zuckerwasser kommt, schmeckt man den Zucker gar nicht mehr. Das war für mich eine neue Entdeckung.

 

Julia: Zucker und Säure zusammen schmecken richtig lecker. Die Aromen dazuzumischen war toll. Es war wie in einem richtigen Labor.

 

Klea: Ich fand es toll mit der Pipette reinzutropfen.

 

Maja: Man muss die Aromen gut dosieren, sonst schmeckt es zu stark. Es riecht fast noch besser als es schmeckt.

 

Mit welchen Zutaten lässt sich eine prickelnde Limonade selber herstellen? Zum Abschluss der anstrengenden Arbeiten für das Insektenschutzprojekt wünschten sich die Teilnehme*innen von der AG Küche und Schulgarten zu backen. Es gab selbstgemachte Laugenwecken und als besonderes Highlight am 31.5.22 ein Limonadenlabor. Gesucht wurde das beste Rezept. Zuckerwasser ist die Grundlage. Dazu kommt die Zitronensäure und zur Wahl standen verschiedene Aromen. Die Kinder testeten unterschiedliche Mengen und Mischverhältnisse.

Vielen Dank an Firma Vögele, die uns die verschiedenen Aromen und die Zitronensäure zur Verfügung gestellt hat. Mehr Infos zum Insektenschutzprojekt www.hoelderlin-grundschule.de