Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 27.06.2022

Friedrich Hölderlin (1770 – 1843), Bronze

Thomas Duttenhoefer, 2022

Die Figur zeigt Friedrich Hölderlin als einen dynamisch ausschreitenden Dichter zur Zeit der Jahrhundertwende. In der linken Hand hält er die Tetradrachme, eine im antiken Griechenland gebräuchliche Münze mit der Abbildung einer Eule auf der Rückseite (die Vorderseite zeigt das Bildnis der Göttin Athene, Schutzgöttin der Stadt Athen deren Symbol die Eule war).

 

Bronze Statue Friedrich Hölderlin von Thomas Duttenhoefer Foto: Rolf Bodmer

Foto: Rolf Bodmer

 

Die Eule steht für das antike Griechenland und ist als nachtaktives Tier in der Lage, im Dunkeln Dinge zu sehen, die andere nicht wahrnehmen, aus diesem Grund verkörpert sie die Klugheit und Weisheit. Seit dem Jahre 2002 schmückt die Abbildung einer Eule auch wieder die 1-Euro-Münze in ihrer griechischen Version. Die Feder in der rechten Hand spricht für sich.

 

Thomas Duttenhoefer, Jahrgang 1950 ist Bildhauer und Professor für Grundlehre und Zeichnen an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim. Er lebt und arbeitet freischaffend in Darmstadt. Im Mai 2022 wurde ihm die höchste kulturelle Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz, die Max-Slevogt-Medaille, verliehen.