zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenSparkassen Handwerkspreis 2022/2023 – Die besten Handwerker der Region werden ausgezeichnet

Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 03.08.2022

Sparkassen Handwerkspreis 2022/2023 – Die besten Handwerker der Region werden ausgezeichnet

Kreissparkasse Heilbronn und Handwerkskammer Heilbronn-Franken würdigen besonders leistungsfähige und kundenorientierte Betriebe – Bewerbungen bis 30. September möglich

Kreissparkasse Heilbronn

Logo Handwerkskammer

 

 

Gemeinsam mit der Handwerkskammer Heilbronn-Franken lobt die Kreissparkasse Heilbronn erneut einen Sparkassen Handwerkspreis aus. In drei Wertungskategorien können sich Handwerksbetriebe noch bis zum 30. September bewerben, aber auch Verbraucher können Handwerksbetriebe vorschlagen. Die Heilbronner Stimme ist Medienpartner und vergibt einen crossmedialen Sonderpreis in Höhe von 3.000 Euro.

 

Das Handwerk ist der vielfältigste Wirtschaftszweig in Deutschland und mit seinen Leistungen für das alltägliche Leben unverzichtbar. Dennoch steht die Branche angesichts von Fachkräftemangel, bislang nicht für möglich gehaltenen Materialengpässen, massiv gestiegenen Energiepreisen, dem Klimawandel, den Corona-Folgen und dem Ukraine-Krieg vor gewaltigen Herausforderungen. „Grund genug für uns, einmal mehr den Fokus auf das Rückgrat unserer heimischen Wirtschaft zu legen: Bereits zum fünften Mal wollen wir mit dem Sparkassen Handwerkspreis 2022/2023 besonders leistungsfähige Handwerksbetriebe würdigen“, sagt Marcus Nähser, Firmenkundenvorstand der Kreissparkasse Heilbronn. Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, freut sich über die Neuauflage: „Gerade in diesen Zeiten ist das ein wichtiges Signal der Kreissparkasse Heilbronn, um die Bedeutung des Handwerks zu unterstreichen. Die Betriebe in unserer Region sind wichtige Arbeitgeber und Ausbilder, sind tagtäglich engagiert für ihre Kunden da und halten das Land am Laufen.“

 

Mit „Innovation/Kreativität“, „Nachhaltigkeit“ und „Existenzgründung/Betriebsübernahme“ wurden drei Wertungskategorien definiert, in denen sich Handwerksbetriebe mit außergewöhnlichen oder originellen Konzepten und Stärken bewerben können. Darüber hinaus sind auch Kunden aufgerufen, Unternehmen mit besonderen Angeboten und Services vorzuschlagen, um so ihre Kundenzufriedenheit auszudrücken. Teilnehmen können alle Handwerksbetriebe mit Sitz im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Heilbronn, die auch Mitglied der Handwerkskammer Heilbronn-Franken sind. Die Bewerbungen sind ausschließlich online unter www.sparkassen-handwerkspreis.de möglich. Einsendeschluss ist der 30. September 2022.

 

„Die für den Preis geeigneten Handwerksbetriebe werden in einer großen Sonderbeilage unseres Medienpartners Heilbronner Stimme ausführlich vorgestellt“, erklärt Marcus Nähser. Alle Leser können dann online für die Betriebe ihrer Wahl eine Stimme abgeben. Das Ergebnis des Online-Votings fließt in die Endauswahl der Sieger ein, die von einer Jury vorgenommen wird. Ihr gehören Landrat Norbert Heuser sowie Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Uwe Ralf Heer, Chefredakteur der Heilbronner Stimme, Kreishandwerksmeister Ralf Rothenburger und Marcus Nähser, Firmenkundenvorstand der Kreissparkasse Heilbronn an.

 

Alle Informationen und Teilnahmebedingungen gibt es online unter www.sparkassen-handwerkspreis.de