Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 06.09.2022

Baustellenbefahrung des Gemeinderats

Teil 5: Kindergarten Bismarckstraße (Generationenquartier)

Wie laufen die aktuellen städtischen Baustellen? Jährlich treffen sich Gemeinderat und Amtsleiter an einem Samstagnachmittag zur sommerlichen Baustellenbefahrung mit dem Fahrrad. Im Jahr 2022 war aufgrund der Vielzahl der bearbeiteten Projekte eine Auswahl erforderlich, über die der Lauffener Bote in den Sommerferien informieren wird. Die Themen:

 

11.8.:Radweg Kirchheim (Verkehr)

18.8.:Stadtmauer Werderstraße (Denkmalschutz)

25.8.:Kiesstraße 7 (Sanierung Lauffen IV)

01.9.:Drogeriemarkt (Einzelhandelsstandort Brühl)

08.9.:Kindergarten Bismarckstraße (Generationenquartier)

15.9.:Jugendwerkstatt Kies (Bildung und Betreuung)

 

Kindergartenkinder sind die ersten im Quartier

 

Im Generationenquartier konnte sich der Gemeinderat über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen für den Kindergarten Bismarckstraße informieren. Seit rund zwei Jahren wird im Quartier in der Bismarckstraße gebaut, nachdem zuvor mit Investoren und Bauträger das Konzept und der Bebauungsplan für das ehemalige Gärtnereiareal entwickelt wurde. Bereits im vergangenen Jahr konnte sich der Gemeinderat bei seiner Radtour über den Kindergartenneubau informieren – damals noch mit Beginn der Rohbauarbeiten.

 Baustellenbesichtigung Gemeinderat  Generationenquartier Bismarckstraße Kindergarten

 

 

Mitte September werden nun die ersten „Bewohner“ im neuen Quartier einziehen. Mit dem Umzug des Kindergartens Fenster in die neuen Kindergartenräume in der Bismarckstraße werden die Kinder die ersten Nutzer im Quartier sein. Der Kindergarten ist Teil des Gesamtkonzepts des Generationenquartiers. Über dem Neubau der dreigruppigen Kindertagesstätte entstehen durch Lauffener Investoren fünf Mietwohnungen für „Junges Wohnen“. Richtung Christofstraße entstand ein Wohnkomplex mit 12 barrierefreien, Betreuten Wohnungen. Der größte Baukörper ist das mit einem roten Putz gestaltete Pflegeheim. Hier entstanden 45 Pflegeplätze in drei Wohngruppen sowie im 2. Obergeschoss 17 pflegenahe Wohnungen für „Betreutes Wohnen Plus“. Betreiber des Pflegeheims wird das Alexander Stift, die bereits weitere Pflegeeinrichtungen in der Raumschaft betreiben. Im Gebäude des Pflegeheims ist auch die Cafeteria, die als Gemeinschaftsraum allen Nutzern des Quartiers zur Verfügung steht. Die Gebäude wurden alle auf neusten Energiestandards konzipiert und gebaut. Die Wärmeversorgung erfolgt durch ein Nahwärmenetz für das Quartier, mit einer Heizzentrale im Untergeschoss des Betreuten Wohnens. Auf dem Pflegeheim und dem Kindergartengebäude wurden durch die Lauffener Investoren Photovoltaikanlagen für die Stromerzeugung errichtet, die bereits seit einigen Wochen in Betrieb sind.

 Baustellenbesichtigung Gemeinderat  Generationenquartier Bismarckstraße Kindergarten

Mit den zunächst für über 60 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren in der neuen Kindertagesstätte zur Verfügung stehenden Plätze kann der in den letzten zwei Jahren entstandene Platzbedarf im Ü3-Bereich gedeckt werden. Später kann die Gruppe im Obergeschoss auch für eine Krippengruppe genutzt werden. Die Räumlichkeiten wurden bereits in der Planung entsprechend konzipiert. Neben Gruppenräumen und einem Bewegungsraum stehen im Erdgeschoss auch Atelier- und Themenräume zur Verfügung. Im Obergeschoss sind auch ein Ruheraum, Personalräume und das Elterngesprächs-zimmer vorgesehen. Durch einen internen Aufzug ist der Kindergarten barrierefrei.

Die Fertigstellung der Holzfassade wird erst in den nächsten Wochen erfolgen. Die Außenanlagen des Kindergartens, die als naturnaher Erlebnisraum mit Sandbereichen, einer Wasserpumpe, Kletterelementen, Kräuter- und Hochbeeten konzipiert ist, können erst im Anschluss an die Fassade hergestellt werden. Für die Kinder steht im 1. Obergeschoss auch noch eine Spielterrasse mit Tartanbelag als weiterer Außenbereich zur Verfügung. Die gemeinsam mit dem Alexander Stift entwickelte Konzeption für die Kooperation zwischen Kindergarten und Senioren sieht unter anderem gemeinsame Gartenaktionen oder Vorlesepatenschaften vor. Daneben ist geplant, dass die Kindergartenkinder in der Cafeteria Mittagessen, so dass die Bewohner der Betreuten Wohnungen bei Interesse gemeinsam mit den Kindern essen können. Der Bezug der weiteren Gebäude im Quartier wird dann im Oktober und November erfolgen. Das Pflegeheim wird nach derzeitigem Planungsstand seinen Betrieb im Dezember aufnehmen.

 

 

Baustellenbesichtigung Gemeinderat  Generationenquartier Bismarckstraße Kindergarten

 

Die Eröffnung des Generationenquartiers wird derzeit mit einem Tage der offenen Tür in Pflegeheim und Kindergarten geplant – mit Einblick und Informationen zum Quartierskonzept und der Nachverdichtung in Bestandgebieten. Sobald der Termin feststeht werden wir im Lauffener Bote informieren.

 

Text: Frieder Schuh

Fotos:  Schuh/Drechsler