Virtueller Lauffener Bote

Lauffener Ruderclub "Neckar"

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Lauffener Ruderclub "Neckar" | Grosser, Uwe | 04.10.2022

Zwei Erfolge in Bad Waldsee

„Vom Winde verweht“: So hätte die Kurzstreckenregatta auf dem Stadtsee in Bad Waldsee überschrieben werden können. Durch den teils sehr böigen und kräftigen Seitenwind und die mit Bojen abgesteckten Regattabahnen
hatten vor allem die Ruderanfänger Ihre Probleme. So musste sich Luisa Lindenmann in ihrer ersten Regattasaison nicht nur mit Ihren Gegnerinnen auseinandersetzen. Im Mädchen-Einer, 13 Jahre, reichte es zu Platz vier und Platz zwei. Jonas Lindenmann ging an beiden Regattatagen im Junior-Einer B der Leichtgewichte und der schweren Jungs an den Start. Am Ende kamen die Plätze eins und zwei sowie zwei fünfte Plätze in der schweren Klasse heraus.
Thomas Lindenmann ging im Masters-Männer-Einer E an den Start und musste sich mit zwei sehr knappen zweiten Plätzen begnügen. Besser lief es zusammen mit Oliver Milosevic im Masters-Männer-Doppelzweier B, wo sie einen ungefährdeten Sieg einfuhren.
In einer bunt zusammengewürfelten Renngemeinschaft mit Bad Waldsee, Lindau und Vilshofen ging Thomas Lindenmann im Masters-Männer-Doppelvierer an den Start. Nach einem packenden Rennen und einem Herzschlagfinale wurde die Renngemeinschaft mit drei Zehntel-
Sekunden Rückstand Dritter.