zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenWunschzettel-Aktion 2022 erfüllt mit Ihrer Hilfe Kindern Weihnachtswünsche

Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Keßler, Bettina | 15.11.2022

Wunschzettel-Aktion 2022 erfüllt mit Ihrer Hilfe Kindern Weihnachtswünsche

Solidarität in die Tat umsetzen: Geschenke-Aktion für benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Vorweihnachtszeit

Logo der Wunschzettel-Aktion mit Schriftzug auf Weihnachtsdeko (Foto: pixabay, Grafik: face design)

 

Nach zwei schwierigen Pandemiejahren 2020 und 2021 kam im Jahr 2022 noch ein Krieg in Europa dazu: Das Leben vieler Menschen wurde dadurch völlig aus dem Gleichgewicht gebracht. Nicht nur Personen, die vor Krieg und anderen Krisen in unserer Stadt Schutz suchen, sind davon betroffen. Auch ganz normale Familien trifft die Gas- und Energiekrise zum Teil hart und sorgt mit ständig steigenden Energiekosten und Inflationsraten in Rekordhöhe dafür, dass an vielen Stellen gespart werden muss.

 

Damit aber nicht gerade die Kinder und Jugendlichen am meisten unter der aktuellen Krisensituation leiden müssen, organisiert die Stadtverwaltung Lauffen a.N. auch 2022 wieder die vor 2 Jahren erstmals gestartete vorweihnachtliche Geschenke-Aktion. So können alle, die es sich leisten können, denjenigen, denen es nicht so gut geht, einen kleinen Wunsch erfüllen und damit in der Adventszeit ein Zeichen gelebter Solidarität und Hoffnung setzen.


Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen
Dabei arbeitet die Stadt wieder mit den unterschiedlichsten Trägern der
Kinder- und Jugendarbeit (staatlich,
kirchlich, schulisch etc.) zusammen, die in Lauffen aktiv sind, und die die speziellen Situationen von Familien und Kindern gut kennen. 2022 sind diese Organisationen Partner der Wunschzettelaktion:

AK Asyl, Evangelische Kirchengemeinde, JuLe Lauffen, Schulso-
zialarbeit.
Weitere Organisationen haben keine bedürftigen Kinder in ihren Reihen, wollen die Aktion jedoch als Geschenke-Paten unterstützen.

Ein herzlicher Dank geht zudem an die Lauffener Bürgerstiftung „anzetteln e.V.“, die die Aktion bei Bedarf wieder zusätzlich unterstützen wird, wenn sich nicht genügend private Patinnen oder Paten für die abgebenen Wunschzettel finden sollten.

Ganz besonders freuen wir uns zudem darüber, dass Spiel & Freizeit Wiedmann (Bahnhofstr. ) dieses Jahr die Wunschzettel-Aktion unterstützt. Alle Kinder, die sich "nur" etwas zum Anziehen wünschen, erhalten von Spiel & Freizeit Wiedmann noch ein kleines Geschenkchen aus ihrem Sortiment dazu. Außerdem können die Wunschpat*innen bei Spiel & Freizeit Wiedmann vergünstigt einkaufen: Wunschpat*innen erhalten einen Preisnachlass von 10 % (Gutschein kann im BBL abgeholt werden; nicht gültig für reduzierte Ware und Bücher).

 

Jede/r kann Wunsch-Patin oder -Pate werden!
Jedes Kind, das über die Partner-Organisationen einen Wunschzettel erhält, darf bei der Geschenke-Aktion einen Wunsch bis zum Wert von ca. 20 € mitteilen. Allerdings kann die Stadt die Aktion nicht ohne die Hilfe der Lauffenerinnen und Lauffener durchführen.Wir brauchen also wieder Ihre Unterstützung, um die Wünsche der Kinder erfüllen zu können!

 

Wie funktioniert die Aktion?
Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, einen Kinder-Wunsch zu erfüllen, dann können Sie ab Donnerstag,1. Dezember, ab 8 Uhr auf der Website der Stadt Lauffen a.N. unter www.lauffen.de/kinderwünsche die Wünsche der Kinder einsehen und sich einen Wunsch aussuchen, den Sie erfüllen möchten. Alle weiteren Infos zur Aktion sind bis Ende der Weihnachtszeit unter www.lauffen.de/wunschzettel ebenfalls einsehbar.

 

Und so geht‘s weiter:
1. Geschenkwunsch aussuchen.
2.
Anruf im Bürgerbüro: Rufen Sie ab 1.12. gleich im Bürgerbüro, unter der Tel. 07133/20770 an, damit der entsprechende Wunsch von der Webseite genom-
men werden kann.

3.
Kaufen Sie das gewünschte Geschenk und verpacken Sie das Geschenk schön weihnachtlich.
4.
Versehen Sie das Geschenk mit der Wunschnummer, damit ihr Geschenk dem richtigen Kind zugeordnet werden kann.
5.
Geben Sie das Geschenk (möglichst) im Rathaus ab – spätestens am Mittwoch, 14.12.2022! Vor der Abgabe im Rathaus melden Sie sich bitte vorher telefonisch kurz an. Bei Abgabe im Rathaus unter Tel. 07133/106-13.

 

Über die an der Wunschzettel-Aktion beteiligten und mit der Stadt vernetzten Partner-Organisationen werden die Geschenke dann wiederum rechtzeitig vor Weihnachten an die Empfängerinnen und Empfänger verteilt.

 

Wir hoffen, den Kindern und Jugendlichen damit am Ende dieses krisengeplagten Jahres eine Freude zu machen und danken schon jetzt allen Organisationen sowie Patinnen und Paten, die diese Aktion unterstützen und damit erst ermöglichen!


Ihre Stadtverwaltung Lauffen am
Neckar