Virtueller Lauffener Bote

Hölderlin-Grundschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Hölderlin-Grundschule Lauffen a. N. | Bareis, Gabriele | 17.12.2022

Unser Weihnachtstheater 2022

Am 15.12. führten Chor-und Theater-AG der Hölderlin-Grundschule ihr traditionelles Weihnachtstheater auf. Am Vormittag war die erste Aufführung für alle Schüler*innen der Hölderlin-Grundschule und den Gästen von der Erich-Kästner-Schule. Am Abend lud der Förderverein der Hölderlin-Grundschule alle Eltern und Freunde der Hölderlin-Grundschule zur Weihnachtsfeier des Fördervereins mit dem Weihnachtshtheater und anschließendem Feiern im Foyer der Grundschule.

Stimmen der aufführenden Kinder:

Carlotta (Hirte): Für mich war besonders, dass ich Lampenfieber hatte. Dann, als das Stück begann, war das Lampenfieber weg, weil wir so konzentriert waren.

Letizia (Erzählerin und Cello): Ich war am Anfang sehr aufgeregt. Als ich dann mein Cellostück gespielt hatte, wurde ich sehr viel entspannter und konnte das Stück genießen.

Valentin (Micha 1): Man versetzt sich richtig rein und es fühlt sich so an, was würde es echt sein.

Tyler (Chor und Solist): Ech fand es cool, als wir gesungen haben und die Theaterleute mitgesungen und dann weitergespielt haben.

Mia (Hirte): Alle haben sich angestrengt und das Soufflieren hat uns sehr geholfen.

Alisa (Chefhirte): Bei den Proben war das Stück lang und bei der Aufführung war ich verwundert: Was? Ist das Stück schon vorbei?

Malia (Hirte): Ich fand es toll, wie wir uns gegenseitig unterstützt haben.

Welche Stelle hat dir besonders gut gefallen?

Kian (E-Piano): Mir hat die Szene „Micha wacht“ am besten gefallen.

Marta (Geige, Verkündigungsengel): Mir hat das Wirtin-Kostüm am besten gefallen und ich fand es auch so schön, als die Wirtin dann ihr Solo gesungen hat. Und das Lied „Steh auf, steh auf!“ gefällt mir sehr gut.

Anna (Erzähler und Engelsklang) : Dieser Moment finde ich ganz besonders, wenn es heißt „ dann reicht auch ihr eurem Nachbarn die Hand“.

Mara (Verkündigungsengel): Mir gefiel die Szene „Der Gang nach Bethelehem“ besonders gut.

Pia (Hirte): Für mich ist das Erscheinen der Verkündigungsengel der schönste Moment.

Valerie (Verkündigungsengel): Ich finde den Hirtentanz wunderschön!

Mia (Micha 2): Als der Sternträger-Engel die drei Könige durch den Saal auf die Bühne führte, fand ich das besonders schön.

Vielen Dank an den Förderverein und allen Helfer*innen für die Organisation des Festes und den Eltern für das reichhaltige Buffet. Vielen Dank an die Stadt Lauffen und an Hausmeister Marat Zehner, der kurzfristig als Vertretung einsprang.
Mehr Bilder und Infos auf www.hoelderlin-grundschule.de