Virtueller Lauffener Bote

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Löffler, Andreas | 18.12.2022

Einsatzreiche Woche für die FFL

In der KW 50 kam es von 14.12.-17.12. zu vier Alarmierungen der FFL.

Am Mittwoch wurden die Rettungskräfte um 19.15 Uhr zu einer Türöffnung alarmiert. Eine Wohnungstüre wurde geöffnet und die Einsatzstelle anschließend an die Polizei übergeben.

Am Freitag früh wurde die Nachtruhe der Kameradinnen und Kameraden um 3.26 Uhr durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage (BMA) unterbrochen. Mit Kommandowagen, Löschgruppenfahrzeug und Drehleiter ausgerückt wurde im betroffenen Objekt eine Erkundung durchgeführt. Es wurde ein ausgelöster Melder vorgefunden und der Bereich kontrolliert. Es konnte kein Brand bzw. keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und der Brandschutzbeauftragte der Örtlichkeit verständigt.

Am Samstag forderte der Rettungsdienst nach einem Verkehrsunfall mit PKW in Seitenlage die FW um 14.48 Uhr an, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Im Einsatz waren Kommandowagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug und Rüstwagen.

Um 16.46 Uhr erfolgte dann eine Alarmierung nach Neckarwestheim zu einer ausgelösten BMA. Nach entsprechender Lagemeldung konnte die FFL die Alarmfahrt noch im Lauffener Stadtgebiet abbrechen.

FFL-Andreas Löffler