Programmübersicht

Programmübersicht

Heilbronner Poetry Slam

Freitag, 9.7.21, 19 Uhr, Freigelände Klosterhof

 

Heilbronner Poetry Slam zu Gast bei Hölderlin

Eintritt: AK: 15 €; VVK: 12 €

 

Seit 2009 bringt der Heilbronner Poetry Slam Literatur auf die Bühnen der Region. Anlässlich des 250. Geburtstags von Friedrich Hölderlin, den wir dieses Jahr nachfeiern, präsentiert das Freie Kulturzentrum Maschinenfabrik Heilbronn in Kooperation mit dem Lauffener Kulturprogramm „bühne frei…“ einen Poetry Slam im Geburtsort des großen Dichters.

 

Freut euch auf ein hochkarätiges Lineup mit Kaleb Erdmann (Leipzig), Veronika Rieger (Berlin), Nik Salsflausen (Esslingen), Natalie Friedrich (Malsch), Leah Kratschmann (Heidelberg) und Marius Loy (Esslingen). Als musikalisches Feature sind die frisch mit dem baden-württembergischen Kleinkunstpreis ausgezeichneten Mackefisch zu Gast, DJ Gorealla sorgt für entspannte Beats und Philipp Herold führt als Moderator durch den Abend.

 

Doch was ist eigentlich Poetry Slam?

Bei einem Poetry Slam wird selbstverfasste Literatur (engl. Poetry) auf einer Bühne im Wettstreit (engl. Slam) performt. Das Publikum ist gleichzeitig Juror und entscheidet z.B. per Applaus über Sieg und Niederlage der Slam-Poeten. Die Texte sind mal lyrisch und mal humoristisch, mal gereimt und mal gerappt, mal kritisch und mal dadaistisch. Die Besucher sind bunt gemischt - vom Jugendlichen bis zum Rentner ziehen die Poetry Slams viele Menschen in Ihren Bann.

 

Eine Veranstaltung der Stadt Lauffen a.N. in Kooperation mit dem Freien Kulturzentrum Maschinenfabrik Heilbronn und gefördert von der Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn.

 

Bitte beachten: Veranstaltung findet bei jedem Wetter im Freien statt!

(außer bei höherer Gewalt durch Unwettergefahr)

 

Zugangsvoraussetzung ist die Vorlage eines Impf- oder Genesenen-Nachweiseses oder ein tagesaktueller Corona-Test! Diese Regelung entfällt bei dauerhaften Inzidenzen unter 35.

 

Zur Kartenbestellung