Programmübersicht

Programmübersicht

Lars Ruppel

Lars Ruppel: "Holger, die Waldfee"

Slam Poetry Gala

 

Sa, 03.03.18, 20.00 Uhr, Museum im Klosterhof Lauffen a. N.

 

Eintritt: 12 € / 6 € (erm.)

 

Lars Ruppel ist mehrmaliger deutscher Poetry Slam Meister und Leiter des Pflege-Kultur-Projektes "Weckworte" für Menschen mit Demenz. Ein Abend mit ihm ist mehr als nur Unterhaltung. Es ist eine lebensverändernde Deutschstunde mit einem sehr, sehr seltsamen Lehrer. Seine höchst abwegige Gedichtreihe unter dem Titel „Holger, die Waldfee“ beschäftigt sich mit Redensarten wie „Alter Schwede“ oder „Nicht schlecht, Herr Specht“. In der anarchistischen Art der Slammer und der pedantischen Form der Poeten gibt er diesen Personen eine Geschichte und erweckt sie zum Leben. Wie nebenbei lernen die Zuschauer, wie sie mit Gedichten Gehaltserhöhungen und Applaus bekommen und wieso nicht jedes Wort für jeden Menschen gleich klingen darf.

 

WECKWORTE – Workshop

Bei Lars Ruppel kann man lernen wie man Gedichte für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung vorträgt. Durch die neu entdeckte Freude am gesprochenen Wort werden Gedichte zum festen Bestandteil in der häuslichen und professionellen Pflege. Die Stadt Lauffen a.N. bietet am Samstag, 3.3., von 14 – 18 Uhr in Zusammenarbeit mit der vhs einen Weckworte-Workshop im Museum im Klosterhof an. Der Workshop wird ermöglicht durch die Förderung der Lauffener Bürgerstiftung e.V. Die Teilnahmegebühr beträgt 4 €. Anmeldung über die vhs. Rückfragen unter Tel. 07133/20770.

 

Eine Veranstaltung der Stadt Lauffen a. N. gefördert vom Literaturland Baden-Württemberg

teilen