Programmübersicht

Programmübersicht

Rastrelli Cello Quartett

Rastrelli Cello Quartett

"From Brahms to Beatles"

 

 Fr, 04.05.18, 20.00 Uhr, Alte Kelter Lauffen a.N.

 

Eintritt: 14 € / 8 € (erm.)

 

Nicht nur im klassischen Fach mit allen Wassern gewaschen, erkunden die vier Ausnahmecellisten in ihren Konzerten auch die Gefilde von Jazz, Blues, Rock und Pop. Neben Werken von David Popper (Tarantella), Edvard Grieg (Szenen aus Peer Gynt) oder Peter Tschaikowsky (Andante Cantabile) widmen sich die vier Rastrellis im ersten Teil des Programms dem wohl populärsten Werk von Johannes Brahms: den Ungarischen Tänzen. Im zweiten Konzertteil wird das große und faszinierende Songbook der Beatles aufgeschlagen – genau die passende Einstimmung auf die Beatles-Ausstellung, die am gleichen Wochenende im Museum im Klosterhof eröffnet wird.

Geleitet wird das "Rastrelli Cello Quartett" von Kira Kraftzoff, der für sein extrem ausdrucksstarkes und wandlungsfähiges Spiel berühmt ist. Komplettiert wird das Ensemble durch Sergio Drabkin, dem genialen Arrangeur des Quartetts, sowie durch die Kraftzoff-Schüler Mischa Degtjareff und Kirill Timofeev.

Im Konzert verwandelt sich das Quartett in eine regelrechte Big Band und entfacht atemberaubende Feuerwerke der Improvisationskunst. Man sieht und hört vier Celli auf der Bühne - und doch meint man, ein altes Klavier zu hören, auf dem gerade Ragtime gespielt wird, oder ein Saxofon des Glenn-Miller-Orchesters. Ein Crossover-Konzert auf Weltniveau – gleichzeitig virtuos und voll unbändiger Spielfreude!

 

Eine Veranstaltung der Stadt Lauffen a. N.

teilen