Landesjugendjazzorchester Baden-Württemberg

Kinderfest 2022

Freitag - Jugendbühne

© Lajazzo / Salome Engelhardt

Kinderfest-Freitag: Jugendbühne

Der Freitag gehört der Jugend

Das Fest beginnt am Freitagabend gleich mit einem musikalischen Leckerbissen: Dem LandesJugendJazzOrchester (Lajazzo) Baden-Württemberg.

 

LANDESJUGENDJAZZORCHESTER

Die besten jungen Jazzmusiker*innen des Landes unter der Leitung von Klaus Graf

Das baden-württembergische Auswahlorchester für Nachwuchsmusiker*innen zwischen 16 und 24 Jahren gibt es seit Anfang der 1980er Jahre. Ziel des Jugendjazzorchesters ist es, herausragende junge Jazzmusiker*innen früh in Kontakt miteinander zu bringen und ihre musikalische Entwicklung nachhaltig zu fördern. Zwei einwöchige Arbeitsphasen im Jahr sind das Grundgerüst dieser Arbeit, zahlreiche Konzerte im Lande verfestigen das Niveau und machen das Lajazzo auch zu einem wichtigen Botschafter des Musiklandes Baden-Württemberg. Seit 2 Jahren hat die Lauffener Jazzgröße, Bandleader und Saxophonist Klaus Graf, die Leitung des Orchesters.

 

Das Orchester spielt ein breit gefächertes Programm aus 80 Jahren BigBand-Geschichte auf höchstem Niveau. Zeitgenössische europäische Musik ist darin ebenso zu finden wie die klassische amerikanische Musik von Bands wie Count Basie, Duke Ellington oder Thad Jones. Viel improvisatorischer Raum wird dabei auch den jungen Solist*innen des Ensembles gegeben, denn Jazz ist Kommunikation, unabhängig vom musikalischen Kontext. Selbstverständlich sind auch Vokal-Arrangements Bestandteil des Repertoires, so kommen Standards des American Songbook zu Gehör, aber auch legendäre Popsongs wie von Stevie Wonder oder Billy Joel. Deren Gewand reicht von klassisch „Bigbandish“ bis klanglich-experimentell.

 

Partynacht des Jugendrats

Nach dem Einstieg ins Fest mit schwungvollen BigBand-Sounds geht es weiter mit jungen Bands und DJs aus der Region. Der Lauffener Jugendrat stellt für die Zeit von 21 bis 24 Uhr ein musikalisches Programm zusammen und präsentiert die Nachwuchsmusiker auf der Bühne am Neckarufer.