Museum im Klosterhof

Museum im Klosterhof

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Museum im Klosterhof

Die besondere Atmosphäre der früheren Klosterkirche ist ein Ort für Literatur, Musik, Theater und Vorträge. Hier präsentieren Autoren und Musiker, Künstler und Literaturwissenschaftler Neues, Wichtiges, Erheiterndes und Nachdenkliches.

Dem berühmtesten Sohn der Stadt, Friedrich Hölderlin, sind jährlich mehrere Veranstaltungen gewidmet.

Erster Ausblick auf das neue Jahr

W.R. Wagner pixelio.de

Das

Museumscafé 

öffnet im Winter nur an einzelnen Sonntagen. 

Die nächsten Termine:  

10. Februar

17. März

31. März

 

Neujahrsempfang

Sa, 12. Januar

50 Jahre Heimatverein Lauffen a.N.

zu Gast: Autor Felix Huby

 

Comedy 

Sa, 2. Februar

Ingolf Lück: Sehr erfreut

20 Uhr

Eintritt: 22 € / 11 € (Schüler/Stud.)

 

Ausstellungseröffnung

Sa, 16. Februar

Autorinnen und Autoren aus Baden-Württemberg

600 Bücher zum Schauen und Stöbern

14 Uhr

 

Konzert

So, 24. Februar

Jerusalem Duo

Hila Ofek, Harfe und Andre Tsirlin, Saxophon

Eintritt: 16 € / 8 € (Schüler/Stud.)

 

Lesung

Fr, 1. März

Das Kleid meiner Mutter

Die Stuttgarter Autorin Anna Katharina Hahn zu Gast

20 Uhr, Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

Zu den Ausstellungen im Museum geht es hier.

Das Museum im Klosterhof wird unterstützt vom Heimatverein Gesellschaft Alt Lauffen e.V. und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dieses Engagement trägt wesentlich zur  Museumsarbeit bei.

 

Immer wieder werden von Verein und Museumsleitung Ausstellungen vorbereitet und präsentiert, die die Geschichte der Stadt Lauffen a. N. anschaulich aufbereiten und Historikern wie Schulklassen eine profunde und verständliche Informationsquelle bieten.

 

Wer Interesse an geschichtlichen Hintergründen hat, kann sich gerne an die Mitglieder des Heimatvereins wenden.

Sofort noch mehr Informationen zur Lauffener Geschichte gibt es auf  dieser Homepage - wählen Sie einfach in der Box rechts die für Sie interessanten Themen aus.

 

 

 

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

teilen