Sport und Bewegung

Sport und Bewegung

Dirtpark

Lauffener Dirtpark bietet Spass für Anfänger und Profis

Lines sind für Interessierte immer geöffnet - TVL Skiclub bietet feste Trainingszeiten

Seit August 2012 hat die Stadt Lauffen a.N. eine neue Attraktion für Sportbegeisterte zu bieten: Den Dirtpark, ein Parcours aufgehäufter Erdhügel, über die Jugendliche mit geeigneten Rädern rauf und runter brettern können.

 

Für Anfänger gibt es eine Beginner-Line mit einem flacheren Starthügel und kleineren Elementen. Wer schon etwas versierter ist, kann sich auch an den zunächst respekteinflößenden vier Meter hohen Starthügel der Strecken für Fortgeschrittene und Profis trauen. 

 

3000 Kubikmeter Erde wurden in dem 10000 Euro schweren Projekt verarbeitet.

Neue Interessierte können gerne mit dem Verein unter der Leitung von Bertram Vögele und Uwe Hirschmüller in Verbindung treten oder zu den im Schaukasten jeweils veröffentlichten Trainingszeiten – in den Sommermonaten jeden Samstag von 16 bis 18 Uhr - persönlich zum „Schnuppern“ auf das Streckengelände kommen.

 

Was ist bei einem Unfall zu tun?

Internationaler Notruf: 112

Dem Rettungsdienst ist insbesondere der Standort mitzuteilen:

Dirtpark am Forchenwald hinter dem Häckselplatz

74348 Lauffen a. N.

Das Rettungspersonal muss gegebenenfalls zum Verletzten eskortiert werden.

 

Wichtig für den Betrieb und die Streckenpflege, die durch den TVL-Skiclub betreut werden, ist die Einhaltung von bestimmten Regeln (s.u.), die zusammen mit Ansprechpartnern sowie den Hinweisen auf richtiges Verhalten im Notfall am Eingang des Lauffener Dirtparks in einem Schild zusammengefasst sind. Zusatzinformationen hängt der Skiclub jeweils an dem im hinteren Teil des Geländes angesiedelten Materialcontainer neben der Zuschauerfläche in einem Schaukasten aus. Alle Informationen sind von den Nutzern zu beachten.

Benutzung des Dirtparks

Allgemeine Regeln
  • Dieser Dirtpark befindet sich im Eigentum der Stadt Lauffen a. N. und wird betreut durch den Skiclub des Turnverein Lauffen a. N. 1881 e.V.

 

  • Die Streckennutzung erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Die Benutzung des Dirtparks kann, vor allem bei unsachgemäßer Benutzung, gefährlich sein und gegebenenfalls schwere Verletzung zur Folge haben. Daher ist vor der erstmaligen Nutzung eine Verzichtserklärung gegenüber der Stadt Lauffen a. N. und dem Turnverein zwingend zu unterschreiben. Eine Nutzung ohne unterschriebene Verzichtserklärung ist nicht gestattet!

 

  • Das Tragen von Helm und Handschuhen ist Pflicht. Das Tragen von Protektoren am ganzen Körper (vor allem für den Rückenbereich, Knie-, Schienbein und  Ellenbogenschutz sowie Fullfacehelm) wird dringend empfohlen.

 

  • Dieser Dirtpark darf ausschließlich bei einer unmittelbaren Anwesenheit von mindestens zwei Personen genutzt werden.

 

  • Ein funktionstüchtiges Mobiltelefon für die Verständigung des Notarztes (112) ist bei der Nutzung von mindestens einer unmittelbar anwesenden Person mitzuführen.

 

  • Es darf nur mit einem für diese Anlage geeigneten Mountainbike/ Dirtbike/ Freeridebike/ BMX gefahren werden. Jeder Nutzer ist selbst für den technisch einwandfreien Zustand seines Sportgeräts verantwortlich. Ein Einfahren in den Dirtparkbereich und ein Befahren der Strecke mit anderen Fahrzeugen aller Art (insbesondere Motocross-Maschinen, Quads und Modellautos) ist strengstens verboten.

 

  • Bei Regen und feuchter Witterung ist die Strecke für alle Nutzer gesperrt.

 

  • Jegliche bauliche Veränderung am Dirtpark darf nur von „X-Ride-Card“-Inhabern in Abstimmung mit der Stadt Lauffen a. N. vorgenommen werden.

 

  • Alle Nutzer haben zu jeder Zeit den Weisungen von „X-Ride-Card“-Inhabern und städtischen Mitarbeitern Folge zu leisten.

 

  • Jeder Nutzer der Anlage ist verpflichtet, den Platz sauber zu halten und seinen Müll mitzunehmen.

 

Aktuelle Ergänzungen zu diesen allgemeinen Regeln werden im Schaukasten am Materialcontainer bekannt gegeben.

 

Hält sich ein Nutzer des Dirtparks nicht an die allgemeinen Regeln, kann ihm das Fahren auf dieser Anlage untersagt werden.

 

Überschätzt eure Fähigkeiten nicht!

Verzichtserklärung

Die Verzichtserklärung ist bei erstmaliger Nutzung des Parks zu unterschreiben.

Die Verzichtserklärung als PDF zum Download findest du hier.

Die zwingend für jede Nutzung notwendige Verzichtserklärung kann zu den Geschäftszeiten bei Zweirad Probst Stuttgarter Str. 44, 74348 Lauffen, Tel. 07133 / 59 94 oder während des Trainingsbetriebes des Skiclubs des TV Lauffen a. N. direkt vor Ort unterzeichnet werden.

 

Verzichtserklärung gegenüber der Stadt Lauffen a.N. und des Skiclub des Turnverein Lauffen 1881 e.V. bei der Nutzung des Dirkparks Lauffen

 

§ 1       Hiermit bestätige ich, von jeglichen Schadensersatzanforderungen oder Haftungsansprüchen gegenüber der Stadt Lauffen a.N. abzusehen, die in Verbindung mit der Nutzung des „Dirtparks Lauffen“ entstehen. Ausgenommen sind Schäden an der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von Organen der Stadt Lauffen a.N. oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines/einer Bediensteten oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

Ausgenommen sind sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Organen der Stadt Lauffen a.N. oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines/einer Bediensteten oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Ich bin mir im Klaren darüber, dass ich mich beim Betreten der Anlage „Dirtpark“ auf gefährliches und schwieriges Gelände begebe, wobei sportspezifische und allgemeine Verletzungen nicht ausgeschlossen werden können. Ich erkläre mich darüber hinaus bereit, auf vollkommen eigenes Risiko zu fahren und der Stadt Lauffen a.N. keinerlei Schuld zuzuweisen, die im Zusammenhang mit der genannten Anlage oder deren Betreiber stehen. Ich erkläre mich darüber hinaus mit den damit verbundenen Regeln einverstanden und werde diese einhalten.

 

Mir ist bewusst, dass Fahren mit BMX und Mountainbike, insbesondere auf diesem Gelände, eine gefährliche Sportart darstellt, die mit erheblichem Verletzungsrisiko verbunden ist.

 

§ 1a      Während des regulären Sportbetriebes durch den Skiclub des Turnverein Lauffen 1881 e.V. gilt § 1 ebenfalls sinngemäß gegenüber dem Skiclub des Turnverein Lauffen 1881 e.V.

 

§ 2       Der Fahrer erklärt hiermit:

 

a) mindestens 18 Jahre alt zu sein oder die schriftliche Zustimmung der Sorge- oder Erziehungsberechtigten durch Unterschrift auf dieser Verzichtserklärung erhalten zu haben/umgehend einzuholen.

 

b) unter keinen gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu leiden, die dem Fahren auf der Anlage „Dirtpark Lauffen“ entgegenstehen könnten.

 

c) vor dem Fahren bzw. noch während dem Fahren auf der Anlage keine berauschenden Mittel (insbesondere Alkohol, Stoffe, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen, Medikamente etc.) zu sich genommen zu haben, die geeignet sind, die Fahr- und Leistungsfähigkeit des Teilnehmers während des Aufenthalts im „Dirtpark“ zu beeinträchtigen.

 

 § 3      Der Fahrer kann vom Fahren auf der Anlage durch Weisungsbefugte der Stadt Lauffen a.N. und/oder des Turnverein Lauffen 1881 e.V. ausgeschlossen werden, wenn er sich nicht an deren Anordnungen hält oder gegen die Regeln (insbesondere § 2 a-c) verstößt.

 

§ 4       Die Stadt Lauffen a.N. haftet nicht für Beschädigungen an den vom Fahrer mitgebrachten Sachen, wie z. B. Sportgeräte, sonstige Ausrüstungsgegenstände und für Bekleidung. Auch nicht für körperliche Schäden jeglicher Art. Die Fahrer bzw. die Erziehungsberechtigten erklären sich durch Unterschrift mit dem Reglement Dirkpark Lauffen und dem Inhalt dieser Verzichtserklärung einverstanden.

 

§ 4a      Während des regulären Sportbetriebes durch den Skiclub des Turnverein Lauffen 1881 e.V. gilt § 4 ebenfalls sinngemäß gegenüber dem Skiclub des Turnverein Lauffen 1881 e.V.

 

 

 

                                                                                                                                                        

Name, Vorname                                                                                  Datum

 

                                                                                                                                                        

Anschrift                                                                                            Unterschrift des Fahrers/

                                                                                                          Erziehungsberechtigten

                                                                                 

Geburtsdatum

Die Kulisse

Zum Video ansehen aufs Bild klicken
Zum Video ansehen aufs Bild klicken
teilen