Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Artikel

Artikel

Übungstag der Gefahrstoffgruppen des Landkreis Heilbronn

Samstag, 06. April 2019 von Michael Kenngott, Medienteam KFV Heilbronn

Nach zwei Tagen Dauereinsatz verschiedener Gefahrstoffgruppen des Landkreises, welche durch eine Gewässerverunreinigung der Schozach mit einem einhergehenden Fisch- und Tiersterben einhergegangen ist, haben sich die Gefahrstoffgruppen des Landkreis Heilbronn am 06.04. trotzdem zu einem gemeinsamen Übungstag im Lauffener Feuerwehrhaus getroffen.

Das sich die Gefahrstoffgruppen auf einem guten Ausbildungsstand befinden, hat die Abarbeitung der zuvor genannten Schadenslage an der Schozach gezeigt. Da die Einsatzkräfte, welche zu einem Gefahrstoffeinsatz ausrücken, jedes Mal mit anderen Stoffen, Gegebenheiten und Gefahren konfrontiert werden können, ist ein stetiges Üben unablässig.

Mit Unterstützung der Fachberatern Chemie des Landkreis Heilbronn, Sigrid Aßfalg und Dr. Stefan Sendelbach, haben sich die Gefahrstoffgruppen aus Bad Rappenau, Lauffen a.N., Neckarsulm und Weinsberg an verschiedenen Stationen weitergebildet.

Den Stoff erkennen, die richtigen Meßgeräte zu verwenden aber auch das Ankleiden mit den Chemikalienschutzanzügen, die Dekontamination der Einsatzkräfte und das richtige Auskleiden wurden eingehend geübt. Das Abdichten eines leckgeschlagenen Tanks konnte mit unterschiedlichen Hilfsmitteln an einem speziellen Übungsanhänger durchgeführt werden.

Nach einem gemeinsamen abschließenden Mittagessen, Linsen mit Spätzle, konnten die Kameradinnen und Kameraden dann zur Erholung ins verdiente Wochenende.

Bilder