Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Zwei Schwerverletzte nach mutmaßlicher Vorfahrtsverletzung

Alarmzeit: Dienstag, 11. Juli 2017 um 08:42 Uhr
Einsatzart: Verkehrsunfall PKW
Berichtverfasser: M. Weinert (FF NWH) / PP Heilbronn

Am Dienstagmorgen wurden die Feuerwehren Neckarwestheim und Lauffen a.N. zur Kreuzung K2085/K2156 in den Neckarwestheimer Ortsteil Pfahlhof alarmiert. Nach einem Zusammenstoß zweier PKW war eine der beiden Fahrerinnen in ihrem PKW eingeschlossen. Nachdem die Unfallstelle und der Unfallwagen abgesichert waren, wurde mit schwerem technischen Rettungsgerät die Fahrertür geöffnet und anschließend das Dach des PKW entfernt. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde dann eine achsengerechte Rettung der Patientin über das Heck durchgeführt. Die Fahrerinnen beider PKW wurden anschließend durch Rettungswägen in Krankenhäuser eingeliefert. Während den Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei war die Kreuzung für über eine Stunde voll gesperrt.

PP Heilbronn

Von Neckarwestheim in Richtung Winzenhausen fuhr am Morgen eine 20-Jährige mit ihrem Pkw. Die Kreuzung bei Pfahlhof überquerte sie hierbei nahezu ungebremst. Im selben Augenblick kam aus Richtung Ottmarsheim eine 41-Jährige mit ihrem Wagen angefahren, sodass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge in der Kreuzungsmitte kam. Beide Pkw-Lenkerinnen wurden hierbei schwer verletzt und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Die 41-Jährige musste durch die Feuerwehr befreit werden. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 27 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort.

Bilder

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

ELW 1RWLF 8/6HLF 20NotarztRettungswagenRettungswagenPolizei

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis , dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.

teilen