Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Bahnunfall

Alarmzeit: Samstag, 22. Juli 2017 um 15:49 Uhr
Einsatzart: Bahn- oder Stadtbahnunfall
Berichtverfasser: Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Während eines Starkregenfalls, wurden die Wehren aus Lauffen, Bad Friedrichshall und die Berufsfeuerwehr Heilbronn zu einem Bahnunfall auf Lauffener Gemarkung alarmiert.

Von der Feuerwehr Lauffen konnte nach einer Lageerkundung auf der für den Bahnverkehr abgesperrten Streckenabschnitt,eine verunglückte Person aufgefunden werden, für welche leider jede Hilfe zu spät kam. Die Kräfte aus Bad Friedrichshall und Heilbronn, konnte ihren Einsatz entsprechend abbrechen.

Vor dem Hintergrund der hohen Außentemperaturen und der Tatsache, dass im Personenzug keine Klimaanlage vorhanden war, entschloss sich der Notfallmanager der Deutschen Bahn dazu, die Fahrgäste aus dem Zug zu holen und fußläufig zum nahegelegenen Bahnhof zu verbringen.

Vor der Evakuierung der Fahrgäste, wurden die Fahrgasträume durch Rettungsdienst und Feuerwehr kontrolliert und den Zuginsassen Getränke angeboten. Über die Rettungsplattform konnte in kürzester Zeit der Zug vollständig geräumt werden. Durch die Feuerwehr betreut, konnten die Fahrgäste dann zu Fuß den Bahnhof Lauffen erreichen. Bis zum Eintreffen der Notfallseelsorge und eines Ersatzzuges, erfolgte noch eine weitere Betreuung durch Feuerwehr und Rettungsdienst.

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KdoWGW-TKdoWELW 1HLF 20RWKEFELW 1-1WLF-1AB BahnRettungswagenNotfallmanagerNotarztNotfallseelsorgeBundespolizeiPolizei

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis , dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.

teilen