Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Dachstockbrand war Kaminbrand

Alarmzeit: Freitag, 30. November 2018 um 20:53 Uhr
Einsatzart: Kaminbrand
Berichtverfasser: M. Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Mit dem Alarmstichwort „Dachstockbrand Menschenleben in Gefahr“ wurde die Feuerwehr Lauffen alarmiert. Laut erster Rückmeldung sollten sich noch 10 Personen im Gebäude befinden. Da die Lauffener Drehleiter aktuell zur vorgeschriebenen Wartung beim Hersteller ist und die Feuerwehr Brackenheim gerade auch einen Einsatz abzuarbeiten hatte, wurde unverzüglich die Drehleiter aus Heilbronn nachalarmiert.

An der Einsatzstelle eingetroffen, bestätigte sich die Alarmmeldung „Dachstockbrand“ zum Glück nicht. Von der Einsatzleitung konnte deutlich ein Kaminbrand erkannt werden und die in Gefahr gemeldeten Personen hatten bereits selbst das Gebäude verlassen.

Durch zwei Trupps unter Atemschutz wurde das Gebäude stockwerkweise mit Wärmebildkameras auf eine mögliche Brandausbreitung in die Wohnungen kontrolliert. Von einem Lauffener Feuerwehrkamerad, welcher im Hauptberuf Bezirksschornsteinfegermeister ist, wurde mit dem auf dem Hilfeleistungslöschfahrzeug mitgeführten Schornsteinfegerwerkzeug eine Reinigung des Kamins durchgeführt. Nach einer Belüftungsmaßnahme des Gebäudes konnten die Bewohner dann wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KdoWELW 1TLF 16/25HLF 20KEFDLK 23/12-1Polizei

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis, dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.

teilen