Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Haushaltsrauchmelder und aufmerksamer Nachbar verhindern Schlimmeres

Alarmzeit: Mittwoch, 14. August 2019 um 15:24 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Objektalarm
Berichtverfasser: Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Weil ein aufmerksamer Nachbar auf den Alarmton eines Haushaltsrauchwarnmelder in einem derzeit unbewohnten Haus aufmerksam geworden ist, alarmierte dieser die Polizei. Vor Ort stellte die Polizei neben dem Alarmton zudem noch ein Knistern im Gebäude fest und durch ein Fenster konnte eine Rauchentwicklung festgestellt werden. Von der Polizei erfolgte deshalb eine umgehende Nachalarmierung der Feuerwehr.

Bis zum Eintrefffen der Feuerwehr war die Gebäudetüre bereits gewaltsam durch die Polizeibeamten geöffnet worden, so dass unmittelbar zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das unbewohnte Haus vorgehen konnten. Der Brandherd wurde dann im Bereich der Toilette lokalisiert und konnte erfolgreich abgelöscht werden. Als vermutliche Brandursache könnte hier ggf. ein durchgeschmorter Trafo einer Halogenlampe auf dem WC in Frage kommen.

Da durch den Brand auch der Spülkasten des WC abgebrannt ist, konnte so noch das Wasser ungehindert aus der Wasserleitung austreten und verursachte zudem noch einen Wasserschaden. Dieser wurde durch die Feuerwehr notdürftig mit einem Wassersauger bereinigt.

Nach der Sicherung der Eingangstüre wurde die Einsatzstelle an die Polizei und die Eigentümer übergeben.

Zum Glück waren hier im Gebäude mehrere Rauchwarnmelder angebracht, auf deren Alarmton auch ein aufmerksamer Nachbar richtig reagiert hat. Rauchmelder retten Leben!

Bilder

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KdoWTLF 16/25DLA(K) 23/12HLF 20RWPolizei

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis, dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.