Tourismus

Tourismus

News

Aktuelle Tourismus-News

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 04.05.2020

Hölderlinhaus - eine Baustelle auf der Zielgeraden

Die Eröffnung der literarischen Dauerausstellung im historischen Bauteil des Hölderlinhauses konnte coronabedingt zum 250. Geburtstag des Dichters am 20. März 2020 nicht erfolgen. Die Türen der Räume im 1. Obergeschoss des Hauses, in denen die Ausstellung zu sehen ist, sind derzeit verschlossen und das sollen sie vorerst auch bleiben.

 

Ab 6. Mai können Museen und Ausstellungsräume unter bestimmten hygienischen Standards wieder öffnen. Daher könnte auch das Hölderlinhaus wie geplant jeweils am Donnerstag, Samstag und Sonntag nicht für Gruppen aber für Einzelpersonen geöffnet werden. Naturgemäß würde dieser Ausstellungsbetrieb für die noch ausstehenden Arbeiten behindernd wirken und diese Arbeiten verzögern. Das Stadtbauamt sieht es als vorteilhafter an, den Neubauteil so zügig wie möglich fertig zu stellen und das Gebäude dann komplett zur Nutzung freizugeben und damit die Verkehrsbehinderung durch die halbseitige Sperrung der Nordheimer Straße auch aufzuheben.

 

Die noch ausstehenden Arbeiten verteilen sich auf die Außenanlagen und den Neubauteil, also den Treppenturm mit Aufzug, die WCs und den Saal.

 

Hölderlinhaus Mai

 Bildunterschrift: Sanierung der Klosterhofmauer

 

Außenanlagen: In dieser Woche wird die Sanierung der Klosterhofmauer abgeschlossen. Es handelt sich um ein gemeinsames Projekt mit dem Besitzer des Hauses Edelberg und hat auch mit dem Hölderlinhaus nur indirekt zu tun. Dann können alle Gerüste an der Mauer und an den Gebäuden entfernt werden, um die Endbeläge für die Außenanlage herzustellen - der Innenhof erhält das historische Pflaster und einen Einzelbaum, im rückwärtigen Bereich des Neubaus ist eine Trockenmauer über die gesamte Breite des Grundstückes wiederherzustellen. Dazu noch der Pflasterbelag an der Ostseite des Gebäudes - dort führt der barrierefreie Eingang von der Nordheimer Straße zum zentralen Treppenturm.

 

Trockenmauer

Bildunterschrift: Trockenmauer im rückwärtigen Bereich

 

Neubauteil: Nachdem sich die Rohbauarbeiten durch archäologische Untersuchungen und überraschend notwendige Fundamentierungen erheblich verzögerten, konnte dieses Gewerk endlich abgeschlossen werden. Auch die technischen Gewerke, Heizung, Lüftungsanlage, Elektroarbeiten sind sehr weit fortgeschritten, der Aufzug wird im Mai eingebaut.

 

Technikgebäude Hölderlinhaus

 

 

Lieferschwierigkeiten bestehen aktuell coronabedingt für die Bleche des Aufzugsdaches und die Schreinerarbeiten im Saal. Diese beiden Gewerke könnten, falls es erforderlich werden sollte, auch im Ausstellungsbetrieb abgeschlossen werden.

 

Für den Mai vorgesehen sind die Fliesenarbeiten und die Endmontage der Sanitären Anlagen.

 

Text und Fotos (2): Klaus-Peter Waldenberger

 

 

 

 

 

Alle Tourismus-Artikel anzeigen