Virtueller Lauffener Bote

Hölderlin-Werkrealschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Hölderlin-Werkrealschule Lauffen a. N. | Eckert, Heidrun | 15.07.2022

Industrieschnuppern – Achtklässler erkunden die Firma SCHUNK

Schülerinnen und Schüler der HWRS konnten bei der Firma SCHUNK in Lauffen drei Nachmittage auf Tuchfühlung mit den Berufen des Zerspanungsmechanikers (m/w/d) und des Mechatronikers (m/w/d) gehen. Im Ausbildungszentrum durften die Jugendlichen verschiedene Werkzeuge und Maschinen ausprobieren. Ausbildungskoordinator Stefan Mühleck erzählte zunächst die Historie der Firma SCHUNK und erklärte, welche Ausbildungsberufe und Studiengänge derzeit vor Ort absolviert werden können. De Fa. SCHUNK legt traditionell sehr großen Wert auf die Qualität in der Ausbildung. Es ist ein Unterschied, ob die Jugendlichen den Beruf im Internet erkunden oder live und in Farbe erleben dürfen. Sara und Finn hat zum Beispiel das Löten sehr gut gefallen.„Das Programmieren war spannend. Es ist toll zu sehen, wie die CNC-Maschine das macht, was ich eingegeben habe“, berichtet Luis, der sich auch gleich dazu entschieden hat, sich hier für einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Die HWRS ist froh, mit der Firma SCHUNK einen kompetenten Kooperationspartner für die Berufsorientierung gefunden zu haben und bedankt sich für die eindrücklichen Nachmittage.