Virtueller Lauffener Bote

TVL Leichtathletik

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

TVL Leichtathletik | Schwarz, Hans-Peter | 05.12.2022

76 Sportler*innen schafften 2022 das Dt. Sportabzeichen

In diesem Jahr konnten - erfreulicherweise - wieder regelmäßige Übungsabende und Abnahmen zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens stattfinden. Unter der bewährten Regie der TVL-Leichtathleten mit Gerhard Hergert und dessen Übungsleiter- und Prüferteams absolvierten in diesem Jahr 76 Sportlerinnen und Sportler (Vorjahr 80) die geforderten vier Übungen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erfolgreich. In einem Altersspektrum von 6 bis 80 Jahren waren es 23 Jugendliche, 20 Frauen und 33 Männer.

Zur Auswahl standen vier Einzeldisziplinen aus den Bereichen Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen. Die offiziele Verleihung der Urkunden und Plaketten in den drei Leistungsstufen Gold, Silber und Bronze erfolgte durch Co-Abteilungsleiter Gerhard Hergert.

,VVielfache Wiederholungen mit mit einer runden Zahl erreichten in diesem Jahr, Helmut Wannenwetsch „Gold mit Zahl 50", Günter Umbach "Gold mit Zahl 35", Adelheid Schwamm "Gold mit Zahl 25", Thorsten Blank und Jochen Krasser jeweils "Gold mit Zahl 10", Mathias Wilhelm und Stefanie Wilhelm jeweils "Silber mit Zahl 10". Außerdem schaffte Fin Krasser ebenfalls die 10. Wiederholung des Jugensportabzeichen in Gold.

Die Bedingungen für das Familien-Sportabzeichen – Voraussetzung: mindesten drei erfolgreiche Familienmitglieder – erfüllten dieses Jahr 11 Familien: Thorsten Blank, Hans Dinse, Benjamin Fabich, Uwe Fabich, Martin Hummel, Markus Hummel, Jochen Krasser, Markus Plieninger, Peter Sautter, Matthias Wilhelm und Ernst-Helmut Wannenwetsch.

Im Anschluss an die Verleihung an alle Teilnehmer brachte Pressewart Hans-Peter Schwarz einen besonderen Dank und Anerkennung an Gerhard Hergert und seine Frau Ellen zum Ausdruck, für deren immer zuverlässige und sehr aufwändige Erfassung und Aufarbeitung der Daten vor Ort und die Abstimmung mit dem Sportabzeichenreferenten. Anschließend lobte und dankte Uwe Fabich dem ganzen Sportabzeichen-Team, mit den Übungsleitern, Prüferin und Prüfern und dem Kassier für ihren großen ehrenamtlichen Einsatz und überreichte Präsente.

Von hier aus, nochmals herzliche Glückwünsche an alle Absolventen ! Fortsetzungen mit den Namen aller erfolgreichen Jugendlichen, Frauen und Männern folgen in den nächsten Ausgaben.


hps





Rubrik-Ansicht
Archiv verlassen und aktuelle Artikel der Rubrik anzeigen.