Virtueller Lauffener Bote

Landratsamt Heilbronn

Landratsamt Heilbronn | Kast, Ingrid | 02.05.2023

Das Landratsamt informiert: Wohin mit Papier und Kartonagen, wenn die Tonne voll ist?

Logo Landkreis Heilbronn
Logo Landkreis Heilbronn

Wohin mit Mehrmengen an Papier und Kartonagen? Diese Frage stellen sich viele gerade an Festen wie Ostern oder Weihnachten oder bei Familienfesten. Auch bei der Lieferung neuer Möbelstücke verbleiben oft größere Mengen an Kartonagen die entsorgt werden müssen. Praktisch, dass es im Landkreis Heilbronn die Blaue Tonne gibt. Kartonagen und Papier können in dem Abfallbehälter gemeinsam gesammelt und einfach zur Abholung bereitgestellt werden. Allerdings ist bei der Blauen Tonne nach 240 Litern Füllmenge Schluss – die Tonne ist voll.

Sollte der Abfallbehälter einmal nicht ausreichen, können Kartonagen und Papier kostenfrei bei einem der über fünfzig Recyclinghöfe im Landkreis Heilbronn abgegeben werden. Dort können Papier und Kartonagen fachgerecht entsorgt werden. Oft wird das restliche Papier und die Kartonagen neben die volle Blaue Tonne gelegt. Das stellt den Entsorger jedoch vor große Probleme. Denn die Mehrmengen müssen von Hand aufgenommen und zum Sammelfahrzeug gebracht werden wodurch die Touren länger dauern. Die Abfuhr durch den Entsorger kann dann teilweise nicht vollständig beendet werden und nicht geleerte Mülltonnen bleiben stehen. Haushalte, die generell Mehrmengen haben, können kostenfrei eine weitere Blaue Tonne anfordern. Bestellt werden kann direkt bei der Entsorgungsfirma Alba die auch für die Auslieferung und Leerung der Papiertonnen verantwortlich ist. Die Firma Alba ist telefonisch unter 07131/952027 oder per Mail an Heilbronn@ALBA.info erreichbar.