Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 01.07.2024

Langjähriger Betriebsleiter der Kläranlage in den Ruhestand verabschiedet

Bernd Modjesch war über 22 Jahre lang Abwassermeister und Betriebsleiter bei der Kläranlage in Lauffen a.N. Im April 2020 konnte er sein 40jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst feiern. Nun durften Bürgermeisterin Sarina Pfründer und Stadtbaumeister Helge Spieth in in den Ruhestand verabschieden.

Bernd Modjesch war ein Vollblut-Klärwerker. Der Neubau des Pumpwerks Städtle, dessen Richtfest nun gefeiert wurde, geht maßgeblich auf seine Initiative zurück. Passend wurde dieser Termin für seine Verabschiedung gewählt. Bernd Modjesch war ein vorausschauender Betriebsleiter, der ständig Verbesserungen im Blick hatte und dem es wichtig war, den Standort Lauffen a.N. der Kläranlage zu erhalten.

Bürgermeisterin Sarina Pfründer und Stadtbaumeister Helge Spieth verabschiedeten den langjährigen Leiter der Kläranlage in den Ruhestand
Bürgermeisterin Sarina Pfründer und Stadtbaumeister Helge Spieth verabschiedeten den langjährigen Leiter der Kläranlage in den Ruhestand

Dank seiner guten fachlichen Kenntnisse und seiner kommunikativen Art hat sich Bernd Modjesch auch in der Ausbildung des Klärwärter-Nachwuchses eingesetzt. In zahlreichen Führungen für die interessierte Öffentlichkeit und für Schul- und Kindergartenkinder hat er die Kläranlage vorgestellt. Wichtig war ihm von jeher die Abwasserqualität und Abwässerentsorgung in einem beständig guten Zustand zu halten und diese stets zu verbessern.

Ein besonderes Engagement war und ist auch der Gewässerschutz, vor allem der Zaber, die Herr Modjesch als Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz der Stadt ständig im Blick hatte. Sein Fachwissen als Ortskundiger über Wasser- und Abwasserleitungen ging weit über die Stadtgrenzen Lauffens hinaus. Für die Nachbarkommunen war er hier ein besonderer wertgeschätzter Ansprechpartner.

Für die Lauffener Bürgerinnen und Bürger war Bernd Modjesch stets ein kompetenter Ansprechpartner bei Problemen rund um den Kanal am Haus.

Als Wanderfreund erhielt Bernd Modjesch zum Abschied von der Stadt und seinen Kolleginnen und Kollegen des Stadtbauamtes und der Kläranlage einen Gutschein für Wanderaccessoirs sowie für besonders schweißtreibende Wanderungen ein Stadt-Shirt zum Wechseln.