Jugendrat

Jugendrat

Jugendrat werden

Wichtige Informationen rund um den Jugendrat

Jugendrat werden

Mitglied im Jugendrat sein hat viele Vorteile

Welche Vorteile bringt das Amt im Jugendrat für euch mit sich?

 

Nach außen könnt ihr damit

 

  • Interessen der Jugend vertreten
  • Meinungen Wünsche und Aktionen beeinflussen, umsetzen und mitgestalten
  • aktiv in Entscheidungsprozesse der Stadt einbezogen werden

 
Für euch selbst könnt ihr damit 

 

  • Erfahrungen in der Teamarbeit und in demokratischen Entscheidungen sammeln
  • mit vielen weiteren engagierten Jugendlichen zusammenarbeiten
  • an Planungswochenenden, Infofahrten und Jugendratsfesten teilnehmen
  • eine Urkunde des Bürgermeisters über die Mitgliedschaft im Jugendrat erwerben, die später den Bewerbungsunterlagen beigefügt werden kann

Amtszeit

Amtszeit, Ausscheiden

Die Amtszeit des Jugendrats beträgt 2 Jahre.

 

Jugendräte, die während ihrer Amtszeit das letzte Schuljahr vollenden oder die Schule wechseln, verbleiben bis zur nächsten Wahl im Jugendrat. Bei Ausscheiden vor Ablauf der Amtszeit, rückt der Kandidat derselben Schule mit der nächsthöchsten Stimmenzahl nach.

Zusammensetzung

Zusammensetzung und Verteilung der Sitze im Jugendrat

Der Jugendrat der Stadt Lauffen a. N. besteht aus regulär 15 ehrenamtlich tätigen Jugendlichen mit Stimmrecht sowie dem Jugendbeauftragten der Stadt Lauffen am Neckar, der kein eigenes Stimmrecht hat.

 

Der Jugendrat setzt sich zusammen aus Schülern aller weiterführenden Schulen in Trägerschaft der Stadt Lauffen am Neckar. Schüler aus Nachbarkommunen, die in diesen Einrichtungen zur Schule gehen, werden von dieser Regelung eingeschlossen.

 

Zudem können vom Gesamtgremium mit einfacher Stimmenmehrheit weitere beratende Mitglieder oder Sachverständige ohne Stimmrecht berufen werden.

 

Die Zahl der Sitze pro Liste bemisst sich jeweils nach der Gesamtschülerzahl einer Schule. Jede Gruppierung hat aber mindestens 2 Sitze im Jugendrat.

Wahl

Wahlberechtigte, Wählbare, Wahlen

Wahlberechtigt und wählbar sind Jugendliche aller weiterführenden Lauffener Schulen in Trägerschaft der Stadt Lauffen a. N., die zu Beginn der Amtsperiode als Jugendrat die 7. Klasse besuchen und die die in ihrer Schullaufbahn höchste Klasse noch nicht abgeschlossen haben.

 

Die Wahlen finden jeweils zu Beginn eines neuen Schuljahres statt. Amtsantritt des neu gewählten Jugendrats muss jeweils noch vor Beginn der Weihnachtsferien sein.

 

Die Wähler haben jeweils so viele Stimmen, wie an ihrer Schule wählbare Sitze zu vergeben sind. Einem Kandidaten kann jeweils nur eine Stimme gegeben werden. Es müssen nicht alle Stimmen vergeben werden. Die Kandidaten mit den meisten Stimmen sind an der jeweiligen Schule gewählt. Bei gleicher Stimmzahl entscheidet das Los.

 

Wird die erforderliche Zahl von 15 Migliedern des Jugendrats nicht erreicht, so entscheidet der Gemeinderat Lauffen a.N., ob der Jugendrat trozdem zugelassen wird.

teilen