Leben

Leben

Kinder und Jugend

Aufwachsen in Lauffen a. N.

Vielleicht kennen Sie diese Situation noch nicht:

 

. . . ein Alltagsmorgen, Sie haben verschlafen, das Baby schreit, seine Geschwister streiten laut und unerbittlich, die Zeit drängt, Kaba läuft über den Kaffeetisch, Kinder noch mal umziehen, Lea will nur das schöne rosa T-Shirt anziehen (das ist aber noch nass in der Waschmaschine), das Telefon klingelt, Max hat etwas ganz Wichtiges für die Schule vergessen und kriegt einen Heulkrampf, die Milch kocht über, der Partner/die Partnerin muss ganz eilig ins Büro, Hemd/Bluse ist noch nicht gebügelt, das Auto will nicht anspringen…

 

Sie trösten, schlichten, helfen, säubern – dieses Chaos hat einen Namen: Familie.

 

Liebe Lauffener Eltern und solche, die es werden wollen!
Ein herzliches Willkommen dem frischgebackenen Ehepaar, den glücklichen Eltern, den Familien, die unser Stadtleben bereichern und beleben!

 

Was treibt Menschen dazu, sich diese Unbequemlichkeiten, diesen Stress anzutun, ein Projekt mit höchst unsicherem Ausgang anzugehen – denn Erziehung glückt und manchmal wird sie auch nicht angenommen? Weil es eben auch die andere Seite gibt, die schönen Momente: strahlende Kinderaugen, Lachen, Spaß, Gemeinschaft, Zusammengehörigkeit,
Liebe und Geborgenheit, das Erleben, wie sich aus einem kleinen, hilflosen Bündel eine eigene Persönlichkeit, ein erwachsener Mensch entwickelt, mit eigenen Meinungen, die einen als Eltern oft in Frage stellen, an denen man sich reiben und selbst weiterentwickeln kann, eine Chance auch, sich nicht zum „IchIing“ zu entwickeln, sondern am Puls des Lebens und der Zeit zu bleiben.

 

Lauffen a. N. bietet hierfür beste Voraussetzungen. Informieren Sie sich auf den weiteren Seiten über die in der Stadt hervorragend aufgestellte und gut strukturierte Bildungs- und Betreuungslandschaft und lernen Sie kennen, was Lauffen a. N. für die heranwachsenden jungen Menschen zu bieten hat.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

teilen