Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Artikel

Artikel

Julia Dietrich holt den Binokelsieg

Samstag, 28. Januar 2017 von Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Auch in diesem Jahr sind wieder 18 Binokelfreunde der Einladung der FFL gefolgt und haben beim Preisbinokel im Feuerwehrhaus Lauffen gezeigt, dass sie gekonnt „heiße Karten“ ausspielen können.

Bei einer entspannten Atmosphäre war bei der einen Spielerin oder dem anderen Spieler schon der unbändige Wille zum Gesamtsieg spürbar. Nach zwei Spielrunden stand dann mit Julia Dietrich, zum ersten Mal in der Geschichte des Preisbinokels bei der FFL eine Frau als Gesamtsiegerin mit 6.461 Punkten fest. Den zweiten Platz belegte Josef Krupp und Dritter wurde Henry Müller. Über den Ring schwarze Wurst als Spieler mit den wenigsten Punkten, durfte sich Carsten Scheibner freuen.

Die FFL freut gratuliert Julia Dietrich zum Sieg und bedankt sich bei allen, die wieder zu einem erfolgreichen Preisbinokel im Lauffener Feuerwehrhaus beigetragen haben. Im Jahr 2018 ist dann wieder eine Neuauflage des Presibinokel geplant.

Bilder

teilen