Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Artikel

Artikel

Übernahme in die Einsatzabteilung und neuer Ausschuss - Jugendversammlung der JFL

Samstag, 28. Januar 2017 von M. Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

„Das Jugendfeuerwehrjahr 2016, mit vielen Aktivitäten und 46 Übungsdiensten war ein erfolgreiches Jahr für die JFL“, blickt Stadtjugendfeuerwehrwart Timo Kraft bei der Jugendversammlung der JFL zurück. Was den Personalstand der Jugendfeuerwehr mit 24 Jugendlichen, darunter auch sieben Mädchen, anbelangt, zeigt sich Stadtjugendfeuerwehrwart Kraft sehr zufrieden.

Als ein besonderes Ereignis nennt der Stadtjugendfeuerwehrwart die erfolgreiche Teilnahme an der Jugendflamme, dem Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr. Nach einer gründlichen Vorbereitung konnten Mirco Hartmann, Marius Krahnke, Manuel Kubat, Julian Mayer, Sophia Menold, Leah Sigmund, Maximilian Wenz und Tobias Witzemann die Jugendflamme 3 erfolgreich ablegen.

Eine Urkunde und einen Gutschein überreicht Timo Kraft an Florian Petrovic, welcher im Berichtsjahr mit den meisten Teilnahmen an den Übungsterminen glänzen konnte.

Kassier Volker Gramit verliest den Kassenbericht der JFL und wird dann im Anschluss auf Antrag von Kassenprüfer Tim Hemmerlein einstimmig von der Versammlung entlastet.

Weil sie das Mindestalter für die Übernahme in die Einsatzabteilung erreicht haben, wird sich der Personalstnad der Jugendfeuerwehr kurzfristig etwas reduzieren. Acht männliche Jugendliche und eine weibliche Jugendliche werden sich in Kürze zur Übernahme in die Einsatzabteilung dem Feuerwehrausschuss vorstellen. Um die den Personalstand der JFL wieder aufzufüllen, sind entsprechende Werbemaßnahmen, u.a. auch an Schulen geplant.

Das Ausscheiden der neun JFL'er , welche auch verschiedene Ämter als Jugendsprecher und Ausschussmitglieder inne hatten, macht eine außerordentliche Neuwahl dieser Ämter für die Dauer von einem Jahr erforderlich. Von den JFL' ern werden in geheimer Wahl, Mia Winter als Jugendsprecherin und Silas Link als stellv. Jugendsprecher gewählt. Dem neuen Jugendfeuerwehrausschuss gehören jetzt Mika Büchele, Nele Link, Karina Kienle und Viola Eberbbach an. Neuer Schriftführer wird Tim Kenngott.

Auch Kommandant Heiner Schiefer ist sehr zufrieden mit der Lauffener Jugendfeuerwehr und bedankt sich bei den Jugendlichen für das rege Interesse an der Jugendfeuerwehr. Dank richtet der Kommandant aber auch an das Betreuerteam der JFL und den Kassier Gramit, welche durch ihre Tätigkeit mit zum Erfolg der JFL beitragen. „Macht bei euren Freunden und Mitschülern, aber auch im Bekanntenkreis viel Werbung für die Jugendfeuerwehr“, ermuntert Schiefer die Jugendlichen dazu, wieder neue Mitglieder für die Jugendfeuerwehr zu gewinnen. Als Schmankerl informiert der Kommandant die Versammlung darüber, dass für den neuen Gerätewagen-Transport (GW-T) auch ein Rollcontainer für die Belange der Jungedfeuerwehr mit angeschaft wird.

Zum Ende der Versammlung bedankt sich der neue stellv. Jugendsprecher Silas Link beim gesamten Betreuerteam und überreicht im Namen der JFL allen Betreuerinnen und Betreuern jeweils ein signiertes Bild der JFL'er und einen Gutschein.

Bilder:

1. Stadtjugendfeuerwehrwart Kraft überreicht Florian Petrovic Urkunde und Gutschein

2. Die scheidenden und neuen Jugendfeuerwehrsprecher

3. Der scheidende Jugendfeuerwehrausschuss

4. Der neue Jugendfeuerwehrausschuss

Bilder

teilen