Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Hochwasserlage - Nur geringe Überflutungen in Lauffen

Alarmzeit: Donnerstag, 04. Januar 2018 um 21:00 Uhr
Einsatzart: Hochwasser
Berichtverfasser: Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Nach dem Tauwetter in den höheren Lagen und den starken Regenfällen, war man in Lauffen auf die Auswirkungen eines Hochwassers vorbereitet. Am 04.01. wurde nach dem Erreichen des im Hochwasseralarm- und Einsatzplan festgelegten Pegelstand, das Feuerwehrhaus mit einer Bereitschaft besetzt.

Da die Prognosen der HVZ mit einem Pegelstand deutlich über der Hochwassermeldemarke (HMO Lauffen 5,00 m) einhergingen, wurden bereits noch in der Nacht, möglich betroffene Anwohner durch die Feuerwehr gewarnt. Wie dann nicht anders zu erwarten war, wurde die Fahrbahn der Dammstraße, welche sich im Bereich der Zabermündung in den Neckar befindet, überflutet. Weitere Überflutungen gab es zudem noch im Außenbereich der Zaber. Dies brachte entsprechende Straßensperrungen mit sich. Die von der Feuerwehr vorgehaltenen Sandsäcke und Tauchpumpen, mussten nicht ausgegeben, bzw. benutzt werden.

Nach einem Pegelstand von 5,41 m, welcher sich über einen großen Zeitraum gehalten hat, war dann der Wasserstand langsam rückläufig. Bei einem Pegelstand von 4,86 m reinigte die Feuerwehr dann am 06.01. noch Fahrbahn der Dammstraße groß vom Schlamm. Im Laufe des Tages konnte dann die Bereitschaft wieder aufgelöst werden.

Bilder

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis, dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.

teilen